Bettina Röhl - Journalistin und Autorin

Bettina Röhl

Journalistin und Autorin

Bettina Röhl, Journalistin und Autorin aus Hamburg veröffentlichte 2006 ihr erstes Buch „So macht Kommunismus Spaß“ über die Geschichte der Linken in der Bundesrepublik und im Jahr 2018 ihr zweites historisch- biographisches Buch „Die RAF hat Euch lieb“ über das Phänomen 68, die Gründung der RAF und den Mythos Ulrike Meinhof.

2001 wurde Bettina Röhl einer weltweiten Öffentlichkeit bekannt, als sie Enthüllungen zu der extremen Gewaltvergangenheit des damaligen grünen Außenministers Joschka Fischers in stern, Bild und anderen Medien veröffentlichte.

Aktuell schreibt Bettina Röhl an ihrem dritten Buch.