Für Genesenen-Nachweis reicht jetzt Schnelltest

Zertifikat ohne PCR-Test – Pandemie endet aus Kostengründen

von Alexander Wallasch

Die PCR-Testkapazitäten sind während der Omikron-Welle europaweit an ihre Grenzen gestoßen? Aber das macht doch nichts, dann beschließt die EU-Kommission halt, dass für den Nachweis des Genesenenstatus zukünftig ein positives Schnelltestergebnis ausreichend ist, wie gerade geschehen.

„Mutti hat in Berlin so hungern müssen im I. Weltkrieg“

Ukraine-Einmarsch: Deutsche Regierung ruft zum Hamstern auf

von Alexander Wallasch

Ist das schon Panik oder nur eine große Beunruhigung? Jedenfalls ruft eine 85-Jährige Frau aufgeregt an und sendet uns parallel ein Foto eines Ausschnitt aus ihrer Braunschweiger Zeitung.

Der humanitäre Kolonialismus des alten weißen Mannes

Olaf Scholz will in Afrika untaugliche Impfstoffe verklappen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Die Bundesregierung meldet, dass Bundeskanzler Olaf Scholz am heutigen Freitag beim Gipfeltreffen in Brüssel zwischen der Europäischen und der Afrikanischen Union den Co-Vorsitz des Runden Tisches zum Thema „Gesundheitssysteme und Impfstoffproduktion“ übernimmt.

Für Welt-Herausgeber neigen Politiker in Pandemie zu autoritärem Verhalten

Stefan Aust: „Das ist ja nicht anders als früher mit der Grippe“

von Alexander Wallasch

Wer Welt-Herausgeber Stefan Aust nur als Dauererzähler der RAF-Tragödie begreift, der unterschlägt bedauerlicherweise, dass der umtriebige Journalist und langjährige Spiegel-Chefredakteur immer für ein aktuelles Thema gut ist.

Spürnase der FDP für Aufhebung von Tests, Maskenpflicht und Quarantäneregeln

Kubicki solidarisiert sich mit Kinderärzten gegen Maßnahmen an Schulen

von Alexander Wallasch

Spät kam er, aber dafür positioniert er sich jetzt umso hartnäckiger. Die Rede ist von FDP-Vize Wolfgang Kubicki. Und ein wenig erinnert das auch an die untergehende DDR, wo sich auf den letzten Metern immer mehr wichtige und einflussreiche Stimmen zusammenfanden, die zuvor noch in Wartestellung verharrten.

Neue Studie belegt: Große Mehrheit sieht Zuwanderung sehr kritisch

Bertelsmann Stiftung bastelt der Ampel eine Schönwetterstudie zur Migration

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Seit dem Regierungswechsel kämpfen die Nichtregierungsorganisationen (NGO) um ihren Platz an der Ampel-Sonne. Nachdem Annalena Baerbock sich eine Greenpeace-Chefin als Staatssekretärin ins Außenministerium geholt hat, scheint hier alles möglich geworden zu sein.

Abgeordneter der AfD sieht Rotlicht-Größe als Außenminister

MdB Petr Bystron: Kalle Schwensen besser als Annalena Baerbock

von Alexander Wallasch

St. Pauli-Größe Kalle Schwensen bekommt unerwartetes Jobangebot vom außenpolitischen Fachmann der AfD im Deutschen Bundestag: Der nämlich sieht mit Blick auf die amtierende grüne Außenministerin Annalena Baerbock durchaus Potential bei Schwensen auf diesem Posten.

Staatsanwaltschaft schließt Impftod des Mädchens nicht aus

15-Jährige verstarb - jetzt locken süße Faschingskrapfen zum Kinderimpfen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

„Manche Dinge sind schwer verdaulich“, meint ja in der Regel Sachverhalte, die nichts mit der Nahrungsaufnahme zu tun haben. Mitunter kommt aber beides zusammen: So mag es Impfkritikern gegangen sein, als sie im oberösterreichischen Schwertberg mit einer Aktion der örtlichen Bäckerei Thurner konfrontiert wurden, die schon im vergangenen Jahr im Februar mit Krapfen dafür warben, sich impfen zu lassen.

Impfen ist Integration: RKI sieht „Falschwissen“ bei ungeimpften Migranten

Werden Zuwanderer im Gesundheitssystem diskriminiert?

von Alexander Wallasch

Das Gezerre um die Frage, warum überproportional viele Migranten auf den Intensivstationen liegen oder lagen bzw. warum sich weniger Migranten impfen lassen oder ließen, war unterschwellig während der Pandemiejahre immer gegenwärtig. Aber hier diktierte ein gerütteltes Maß an politischer Korrektheit die Lautäußerungen, während die Politik Werbeagenturen anheuerte mit dem Auftrag, Impf- und Hygienekampagnen speziell für diese Zielgruppen zu entwickeln.

Politisch-mediale Hetze des Bundespräsidenten zeigt Wirkung

Deutschlands erster Spalter sitzt im Schloss Bellevue

von Alexander Wallasch

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat ganz gezielt die Proteste und „Spaziergänge“ gegen die Corona-Maßnahmen diffamiert, besorgte Bürger diskreditiert und dazu aufgerufen, gegen Menschen aufzustehen, welche die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung kritisieren.

Aus Theatern und Museen werden Friseur-Salons und Yoga-Studios

Niederländische Künstler proben kreativen Aufstand gegen Lockdown

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

In den Niederlanden sorgte es für großen Unmut bei Künstlern und Kulturschaffenden: Fitnessstudios und Friseursalons etwa dürfen unter den Corona-Maßnahmen geöffnet bleiben, aber Kultureinrichtungen müssen schließen, als wäre Theater und Co etwas Entbehrlicheres als Haare schneiden oder das tägliche Yoga.

Diese miefige deutsche Wohnzimmer-Demokratie

Die Spaltung kommt aus der Mitte der Gesellschaft

von Alexander Wallasch

Die Frau eines Verwandten von mir wird von einem alten Freund aus früheren Tagen gebeten, bei Facebook ein älteres Bild zu löschen, auf dem die beiden gemeinsam zu sehen sind.

Ungeimpfte, die keine Strafe wollen, sollen sich „herausimpfen“

Österreich fordert „tätige Reue“ von Impf-Verweigerern

von Alexander Wallasch

Wer sich gerade noch über die verstörende Entgleisung des französischen Präsidenten gegenüber Ungeimpften empört hat, als Emmanuel Macron sie „mit Exkrementen bedecken“ wollte, der muss den Blick nur nach Süden wenden, wo unsere österreichischen Nachbarn gerade von ihrer Regierung auf eine Weise drangsaliert werden, demgegenüber Macron wie ein bloßer Maulheld bald ausschauen könnte.

Die sonderbare Verwandlung des Staatsvirologen

Christian Drosten: Zum Jahreswechsel frisst der Wolf Kreide

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Hatte es sich Prof. Christian Drosten im Fahrwasser der alten Bundesregierung unter Kanzlerin Merkel zu gemütlich eingerichtet? Jedenfalls erstaunt ganz aktuell der Wechsel des Corona-Dramaturgen hinüber ins vorsichtig optimistische Fach. Was ist da passiert?

Versammlungen die keine sein wollen und die Reaktion des Staates

Spaziergänge sind laut Polizei „stumme Meinungsäußerungen“

von Alexander Wallasch

Schon mal was von Schloss Holte-Stukenbrock gehört? Die Stadt im Kreis Gütersloh hat etwas mehr als 27.000 Einwohner. Und, wie neuerdings Menschen in vielen deutschen Städten, gehen auch hier regelmäßig ein paar Schloss-Holte-Stutenbrocker montags spazieren.

Nach dem Stuhlgang: Coronatester in der Kanalisation

Abwasser-Monitorings melden aktuelle Inzidenz

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

GMX titelte heute: „Forscher: 'Großteil der Infizierten scheidet Gen-Material über den Stuhl aus'“. Hier bewahrheitet sich, was zum Merkmal unserer Zeit geworden ist: Der Blick auf ein und denselben Sachverhalt wird ganz unterschiedlich interpretiert.

Ex-Polizeichef: „Wir leben in einer bizarren Welt“

„Spaziergänger“ schießen nicht mit Stahlkugeln

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Der Chef der sächsischen Polizeigewerkschaft erklärte jüngst: „Es darf nicht Aufgabe der Polizei sein, einen breit auf der Straße ausgeführten Meinungsstreit, sofern er friedlich ist, mit polizeilichen Mitteln zu stoppen, nur weil die Politik diesen Disput an die Polizei outgesourct hat.“

Maßnahmenkritiker darf Ravensburg montags nicht mehr betreten

Stadtverbot für Ex-Mann von Sahra Wagenknecht

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Die Stadt Ravensburg hat jeweils mit Schreiben vom 17. und 27. Dezember 2021 einem prominenten Corona-Maßnahmengegner das Betreten der Stadt untersagt.

Der Spiegelerbe als Corona-Maßnahmenkritiker

Jakob Augstein: „Intensivstationen leeren sich von ganz alleine“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Erinnert sich noch jemand an Jakob Augstein? Der linkspopulistische Haltungsjournalist, „Der Freitag“-Eigentümer und "Spiegel"-Erbe hatte über viele Jahre eine eigene Kolumne bei Spiegel Online, die er an den Nagel gehängt hat, ebenso, wie seinen viel gelesenen Twitter-Account.

Liegen bessere Zeiten vor oder hinter uns?

Frohe Weihnachten Ihnen allen – Kopf hoch und durch!

von Alexander Wallasch

Was für ein Weihnachtsfest soll das denn werden? Vor wenigen Tagen erst führte ich mit einer Mutter, deren fünfzehnjährige Tochter am Esstisch tot zusammengebrochen war, ein längeres Gespräch. Noch ist unklar, ob möglicherweise eine wenige Tage zurückliegende Covid-19-Impfung ursächlich für den Tod war, das Obduktionsergebnis steht noch aus. Die Mutter berichtete, dass das Krankenhaus den Fall im Zusammenhang mit der Impfung dem Paul-Ehrlich-Institut gemeldet hatte, immerhin.

Jetzt spricht die Mutter des toten Mädchens

15-Jährige stirbt wenige Tage nach ihrer Impfung

von Alexander Wallasch

In der Nähe von Bayreuth stirbt am 19. November 2021 eine Fünfzehnjährige unter tragischen Umständen. Eine Schwester bringt den Tod via Facebook-Post mit einer Tage zuvor verabreichten Corona-Impfung des Mädchens in Verbindung, die Medien berichten darüber.

Dienst an der Gesellschaft: „Lassen Sie sich die Spritze geben.“

Morgendämmerung eines Hetzer der T-Online Chefredaktion

von Alexander Wallasch

Florian Harms ist heute Chefredakteur bei T-Online und war es davor beim Spiegel. Und Florian Harms ist zur Zeit einer der auffälligsten Hasser und Hetzer, die das Land ertragen muss. Florian Harms trägt Verantwortung und er wird sich dieser Verantwortung früher oder später stellen müssen.

Corona-Weihnachtsduell: Kassenärzte-Boss gegen Alarmmodus des RKI-Chefs

Wieler versus Gassen: Pandemie-Panik versus Pandemie-im-Griff

von Alexander Wallasch

Wieder ein bedrohtes Weihnachten – aber bedroht vom Virus oder nur von den apokalyptischen Mahnungen des RKI-Chefs? Was Kassenärzte-Chef Andreas Gassen dazu sagt, könnte man jedenfalls so verstehen.

Christliche Kirchen legen Ampel 2015-Seiten-Papier zur Migration vor

EKD-Chef Bedford-Strohm will ganz große Massenzuwanderung

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, dass der demnächst als EKD-Chef abtretende Bischof Heinrich Bedford-Strohm sich zu Wort meldet um seinen Anteil zur neuen Ordnung unter der kommenden linkspopulistischen Ampelregierung zu beanspruchen und zu verkünden.

Instrumentalisierung eines Mordes

Teile der Medien und Politik missbrauchen Idar-Oberstein

von Alexander Wallasch

Ein junger Mann, der sich an einer Tankstelle in Idar-Oberstein per Aushilfstätigkeit ein paar Mark dazuverdienen wollte, wird von einem Kunden erschossen, der auch nach Aufforderung seine Maske nicht aufsetzen wollte. Nach Stand der Ermittlungen soll es keinerlei private Verbindung zwischen Täter und Opfer geben.

„Rechtsextremismus-Experte“ wird auf Demo hysterisch

„Hallo helfen sie mir bitte!“ Olaf Sundermeyer ruft die Polizei

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Kennen Sie das noch aus der Hubba-Bubba-Zeit, wenn man sich beim Kauen fast den Kiefer ausgerenkt hatte, anschließend aber damit belohnt wurde, die größte Blase aller Zeiten vor dem Gesicht aufgepumpt zu haben und das gigantische Ding einem dann aber um die Ohren flog, so dass man sich die klebrige Masse umständlich wieder aus dem Gesicht gnibbeln musste?

Dokumentierte Polizeigewalt indiziert wie ein Porno

Von Reitschuster dokumentierte Polizei-Übergriffe landen auf Index

von Alexander Wallasch

Ein 49-Jähriger stirbt nach Festnahme in Berlin an Herzinfarkt. Boris Reitschuster hat weitere Bilder der Polizeiübergriffe zusammengetragen. Dabei musste der Journalist sich mehr als einmal selbst auch lautstark gegen Polizeiübergriffe erwehren.

Lästige Läuse am Grünkohl und Goldsucher-Bienen wie Trüffelschweine

Krieg im Gemüsebeet – von Rüsselkäfern und Sklavenhalterbienen

von Alexander Wallasch

An anderer Stelle hatte ich meine Begeisterung für den neuen Familiengarten schon erwähnt und auch von einer Freude über das Engagement der Jungs für das Gärtnern erzählt. Ich selbst habe leider keinen grünen Daumen.

The day after in Stolberg: Exklusiv-Bericht aus einer zerstörten Stadt

Zerstörtes Stolberg: Hundertschaft schützt Innenstadt vor Plünderern

von Alexander Wallasch

Achim Kaussen aus Stolberg ist sich sicher: Die hätten schon am Freitag damit beginnen müssen den Pegel der Talsperre zu senken. Das hätte vermutlich einen halben Tag Luft geschaffen und so den GAU vermieden.

Wieder Messerangriff: Afghane in Hamburg gleich mehrfach zugestochen

Trotzdem kein Haftgrund: Afghane verletzt vier Personen mit Messerstichen

von Alexander Wallasch

Ein 20-jähriger Afghane greift in Hamburg St. Georg mit einem Messer mehrere Männer an. Schnittverletzungen sind die Folge und ein Stich in den Oberschenkel. Das Messer ist zum Glück für die Opfer nicht sehr lang. Den Opfern gelingt es sogar noch, den Täter festzuhalten, aber wenige Stunden später ist er schon wieder auf freiem Fuß.

Eine Studie für die Bundeskanzlerin – Angela Merkel bedankt sich artig

Die Mutter aller Studien: Böses Deutschland und die bösen Deutschen darin

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Wer noch einen Beweis dafür gebraucht hätte, dass diese Bundesregierung auch geistig-moralisch bankrott ist, der bekommt ihn jetzt mit einer staatlich subventionierten Studie geliefert, die auf besondere Weise empörend ist.

Held von Würzburg: Herzlicher Handschlag mit MdB Petr Bystron (AfD)

Der AfD-Bundestags­abgeordnete Petr Bystron trifft mutigen Chia Rabiei

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Auf einem Twitter-Account in persischer Schrift sind jetzt Fotos aufgetaucht, die den deutschen Bundestagsabgeordneten Petr Bystron (AfD) in so etwas wie herzlicher Zuneigung zeigen zusammen mit dem „Helden von Würzburg“, wie ihn unter anderem der bayrische Rundfunk nennt.

Grüne fordert spezielle FFP-2-Masken für Kinder

Bundesregierung bastelt an FFP-2-Masken für Kinder

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Die etablierte politische Klasse kann es nach über einem Jahr Pandemie-Ausnahmezustand offensichtlich kaum ertragen, dass so etwas wie Normalität sichtbar wird auf deutschen Straßen. So fragt eine grüne Bundestagsabgeordnete empört bei der Bundesregierung an, warum es noch keine speziell für Kinder zugeschnittenen FFP2-Masken gibt.

Karl Lauterbach – Der apokalyptische Reiter wechselt das Pferd

Karl Klimakiller Lauterbach

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Die Furcht der Bürger ist berechtigt, dass die maßgeblich von Karl Lauterbach in seinem Medienfuror befeuerten umstrittenen Corona-Einschränkungen samt Lockdowns nach der Bundestagswahl nahtlos übergehen in einen nicht mehr enden wollenden Klima-Lockdown.

Erfolgsgeschichte Schnellkochtopf – Viva la Revolution!

Die Revolution frisst aus dem Schnellkochtopf

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Fidel Castro war begeistert, Fissler verkauft ihn seit 68 Jahren, er spaltet die Nation in Begeisterte und Ängstliche: Der Schnellkochtopf. Aber obwohl er ein echter Energiesparmeister ist, findet das Energiesparwunder in grünen Lebenswelten kaum statt.

Ansturm nach Deutschland: Fünftausend Marokkaner überwinden Grenze

Nordafrikaner stürmen spanische Enklave Ceuta

von Alexander Wallasch

Wenn Spanien das Grenzsicherungsproblem mit seiner Enklave Ceuta auf marokkanischem Boden nicht in den Griff bekommt, wird diese Migrationsroute erneut zum HotSpot Richtung deutsche Sozialsysteme. Der Pullfaktor ist jetzt schon gigantisch.

Versuchslabor bei 3sat Nano: Eiskalter Blick auf Kinderseelen in Corona-Krise

Abhärtung durch Leiden - 3sat Nano nennt es Resilienz

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Herzlich willkommen bei 3sat Nano, einer populärwissenschaftlichen Fernsehsendung des öffentlich-rechtlichen Gebührenfernsehens. In der aktuellen Ausgabe bekommt zunächst der chinesische Diktator und Massenmörder Mao Tse-tung seinen Auftritt, wo eine Maskenvorschrift Maos als Keimzelle der asiatischen Gesichtsverschleierung hochgelobt wird. Dann folgt ein Bericht über die Situation von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Krise. Nein, keine Angst, hier wird nicht gleich der nächste Diktator bemüht - etwa mit Freiluftübungen a la Hitlerjugend - nein, die Redakteure greifen in die Spielkiste und stellen Szenen mit Playmobilfiguren nach.

Interview: Boris Reitschuster in Kassel von Linksextremisten angegriffen

Medien schweigen: Antifa-Übergriffe gegen Journalisten

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Kaum waren die Übergriffe von Linksextremisten gegen den Journalisten Boris Reitschuster am Rande der großen Querdenken-Demonstration in Kassel passiert, meldete sich der Spiegel mit einer Geschichte über Angriffe auf Journalisten im Zusammenhang mit Querdenken-Demonstrationen. Das Hamburger Magazin titelte „Attacken auf Journalistinnen und Journalisten nehmen in Deutschland zu“ und nannte sogleich die Ursache dafür: Folge der Corona-Demos.

Falsche Frau: Migranten-Schlägertruppe prügelt Mann in Klinik

Migrationshintergrund bei Straftat zurückgehalten?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Ist es erheblich, welchen kulturellen Hintergrund sechs Schläger haben, die einen Mann krankenhausreif schlagen mutmaßlich wegen dessen Beziehung zu einer Frau? Wir finden ja, wenn dahinter auch eine fundamentale Ablehnung unserer westlichen Werte stehen könnte.

Coming-Out: Bei Fenerbahçe trällert Özil wie eine Nachtigall

Türkische Nationalhymne: Mesut Özil kann plötzlich singen!

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Fest steht, die Deutschen wissen viel weniger was deutsch ist, als die Türken wissen was einen Türken ausmacht. Der Deutsche hat sein Deutschsein tief vergraben in seinem Inneren. Er hat sich zurückgezogen, ist allenfalls still und heimlich deutsch. Dadurch sind Leerstellen entstanden.

Interview mit Michael Ballweg

Querdenken unter Beschuss: Angriffe gegen Corona-Maßnahmen-Kritiker

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Gäbe es in Deutschland ein seriöses Ranking „Person des Jahres 2020“, Michael Ballweg, der Gründer der Querdenker, wäre als Anwärter sicher ganz vorne mit dabei gewesen. Ihm ist nämlich ab Frühjahr 2020 gelungen, was beispielsweise eine Sahra Wagenknecht mit ihrer neuen Sammelbewegung „Aufstehen“ auch unter größtem Aufwand einfach nicht hinbekommen konnte.