„Der Countdown läuft und in wenigen Wochen laufen wir alle gemeinsam durch die Berner Gassen und feiern die Vielfalt unserer Community.“

Bern hat Regenbogen geflaggt – Viele finden den Anblick fragwürdig

Das Fahnenmeer einer politischen Bewegung erinnert an eine düstere Zeit

von Alexander Wallasch (Kommentare: 7)

Auch die Stadt Bern – etwa mit dem Hinweis, keine deutsche Stadt zu sein – hat keine Ausrede für dieses an nationalsozialistische Aufzüge erinnernde Fahnenmeer. Die Art der Beflaggung nach Gestaltung des tausendjährigen Reichskarnevals hat in Europa nichts mehr verloren.

Was wir nicht brauchen, das ist eine Renaissance der Dummheit, der Ungleichheit und der selbstgerechten besserwissenden Moralapostel.

Eine Rückkehr zur Normalität kann nur das Ergebnis einer intensiven Aufarbeitung sein

Deutschland nach dem woke-grünen Spuk

von Alexander Wallasch (Kommentare: 16)

Ich glaube an eine Schwarmintelligenz und an so etwas wie einen kollektiven Freiheitsdrang, der sich letztlich immer zuverlässig gegen Formen von Unterdrückung, Drangsalierung und staatlicher Übergriffigkeit wendet.

Der Wolf und die Halbmonde müssen jüngeren Datums sein

Eine großflächige Tätowierung der Grauen Wölfe via Instagram

Der tiefe Fall des Mesut Özil: Vom Fußballweltmeister zum türkischen Rechtsradikalen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Er spielte mit Ronaldo bei Real Madrid, er gewann den Bambi für Integration – Jetzt bekennt sich Mezut Özil zu den türkischen Grauen Wölfen: Vom Hanuta-Klebebild zum Rechtsradikalen.

Es ging den Amerikanern nie um die Demokratie. Denen ging es immer nur um Rohstoffe und Macht, um geostrategische Interessen.

Debattenaufforderung: Ein Leserkommentar

Die Gläubigen der Corona-Narrative sind heute die größten Russlandhasser

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Es braucht immer eine Mutige, die ausspricht, was andere sich nur denken. Als Grundlage für Diskussionen, als Debattenanstoß. Wir wollen einen solchen Kommentar zur Debatte stellen. Was meinen Sie?

Merz lügt dreist in die Kamera: „Das sind offensichtlich größere Gruppen von enthemmten Jugendlichen. Bei Weitem nicht nur mit Migrationshintergrund.“

Das Ende einer Sicherheitsarchitektur in Deutschland

Die Krawalle in Schwimmbädern sind staatlich organisiert

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Schwimmbad-Randale: Mann, Muslim, Migrant – Die 3M-Waffe der Destabilisierung einer Gesellschaft schreitet voran. Und die Ampelregierung kommt ihrem Ziel immer näher. Jetzt stören nur noch die AfD und ein paar Spinner bei den Neuen Medien.

Ein Medikament, welches heute verschrieben wird, darf morgen nicht eine andere Zusammensetzung, Wirksamkeit oder Nebenwirkungen haben

Im Exklusiv-Interview: Dr. Kay Klapproth

Dänische Chargen-Studie zeigt: mRNA-Spritzen sind Russisch Roulette

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Eine Studie aus Dänemark hat sich mit Nebenwirkungen und Impfschäden der mRNA-Injektionen befasst und dabei außerordentlich große Unterschiede zwischen den Produktionen festgestellt, den sogenannten Chargen.

Ein Leser schreibt: „Die AfD macht keinen Hehl daraus, das ,deutsche Volk säubern'.“

Nur drei kritische Stimmen gegen AfD

Großes Schweigen im Wald: Wie rechtsextrem ist die AfD?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 14)

Wie lassen sich Argumente gegen die AfD sammeln, um diese zu diskutieren und gemeinsam zu überprüfen?

Als Kind berührte mich dieses kurze letzte Aufbäumen von Haltung, als Freisler wieder irgendeine Frage brüllte und mein Großonkel J. G. Klamroth den gesenkten Kopf noch einmal mit letzter Kraft hochriss

Die bundesdeutsche DNA

Das Attentat vom 20. Juli 1944

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Diese Männer des 20. Juli 1944 waren keine Sophie Scholl und kein Johann Georg Elser. Sie waren anfangs sogar oftmals Profiteure oder Mitgestalter des mörderischen Regimes. Aber am Ende handelten sie.

Recherchen? Was sind das für Recherchechen, wenn mutmaßlich ein staatlich bestellter Whistleblower was Eingestaubtes rüberwachsen lässt?

Doppelblamage: Ermittlungsbehörden und MDR

MDR will erfahren haben: Kaiser Heinrich XIII. Prinz Reuß wollte mit Moskau gegen Berlin marschieren

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Die Verzweiflung der Ermittlungsbehörden in Sachen „Rentnerputsch“ muss schon riesengroß sein, wenn jetzt Kontakte nach Russland das Kaisertheater doch noch zum Historiendrama putschen sollen, wie der MDR mit furchtbar dick aufgeblasenen Backen berichtet.

Durch meinen Versuch, meine Freunde zu warnen, haben sich etliche dieser Freunde von mir distanziert

„Uns wurde nicht zugehört, unsere Argumente wurden nicht angehört“

Wutrede eines ungeimpften Zahnarztes: „Wir wurden denunziert, beschimpft, ausgegrenzt und zur Gefahr erklärt"

von Alexander Wallasch (Kommentare: 28)

Heute veröffentlichte ein Zahnarzt mit eigener Praxis einen Kommentar unter dem Artikel „Die Odyssee der Ungeimpften und Geimpften“.

"Also eine Spritze aus Sorge um meine Mutter und eine aus reinem Egoismus."

„Aber in mir brodelt es noch immer ganz gewaltig“

Die Odyssee der Geimpften – Teil 3

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Die Zuschriften werden kaum weniger, der Erzähldruck ist besonders groß. Ich verspreche Ihnen, weiterhin so viele Briefe von Geimpften wie möglich zu veröffentlichen, bitte senden Sie mir Ihre Geschichte an wallasch3@gmx.de .

Für mich als Journalist muss der kritische Blick immer zuerst hinauf zu den Herrschenden gehen

"Viele Geimpfte haben Familienmitglieder, Kollegen und ,Freunde' schikaniert, gemobbt und genötigt"

Die Odyssee der Ungeimpften und Geimpften

von Alexander Wallasch (Kommentare: 19)

Was glauben Sie, wer ist im folgenden Zitat gemeint, die Geimpften oder Ungeimpften? „Das rechthaberische Anspruchsdenken von vermeintlich richtig Denkenden hatte mitunter furchterregende Ausmaße angenommen.“

"Obwohl ich geimpft bin, verachte ich die politische Klasse für den Eifer, der in dieser Sache an den Tag gelegt wurde, besonders an den Kindern wurden regelrecht Verbrechen begangen."

"Der Geist der Aufklärung ist einer sonderbar mittelalterlichen Selbstzerstörungswut gewichen."

Die Odyssee der Geimpften – Teil 2

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Gestern veröffentlichten wir Briefe von Geimpften, die um Erklärungen ringen, wie es zu ihrer Entscheidung kam. Die Resonanz auf diese teils erschütternden Briefe war überwältigend. Gemessen an den Zuschriften könnten wir hier noch etliche Teile mehr folgen lassen.

Der Moment, an dem ich aufgab, war, als meine Mutter mich fragte: „Könntest du es dir verzeihen, wenn du mich ansteckst und ich wegen dir sterbe?“

„Die mRNA-Spritze fühlte sich wie eine Vergewaltigung an“

Die Odyssee der Geimpften

von Alexander Wallasch (Kommentare: 21)

Geimpfte sind selber schuld, wahlweise strunzdumm, sie haben sowieso alle Ungeimpften ausgegrenzt und sind durch die Bank üble Hetzer gegen die Meinungsfreiheit gewesen. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Heldenhaft wäre es, wenn er den Truck wendet und vor das Bundesinnenministerium fährt und seinen Wagen dort vor die Einfahrt klebt.

Bisher schon 925 Twitter-Nutzer haben eine sehr deutliche Haltung – Danke

Provoziertes Klimakleber-Chaos – Der LKW-Fahrer wurde vor allem von der Regierung genötigt

von Alexander Wallasch (Kommentare: 11)

Einer meiner Tweets schaffte mittlerweile 75.000 Sichtungen und beeindruckende 925 Kommentare, die allesamt bis auf ganz wenige Ausnahmen explizit anderer Meinung sind als ich.

„Wenn ein Mückenstich von den Gates-Mücken zur mRNA-Spritze kommt, ist das, als würde man Sprengstoff auf eine Herdplatte legen.“

Die allgemeine Verunsicherung unserer Zeit erzeugt eine tiefsitzende Stimmung des Misstrauens

Vorsicht: Chemtrails und mRNA-Mücken in der Post

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Dieser Satz ist in den sozialen Netzwerken schon inflationär: „Schon wieder ist eine Verschwörungstheorie wahr geworden“. Aber ist das wirklich so? Auf jeden Fall scheint es eine Fabrik für immer neue Theorien zu geben. Eine Spurensuche.

Eine Gegenstimme: „Ich finde es sehr amüsant wie die AFD Fraktion hier versucht Stimmung zu machen. Die Herkunft spielt, doch überhaupt keine Rolle.“

Die Frauenhäuser sind überfüllt von Migrantinnen

Häusliche Gewalt von Migranten: Schweigende Bundesregierung erntet Gegenwind in sozialen Netzwerken

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Die Bundesregierung wirbt via Facebook bei Frauen für das „Hilfetelefon“ bei häuslicher Gewalt. Diese Institution hat schon vielen Frauen einen Ausweg gezeigt und konnte helfen. Viele FB-Nutzer haben allerdings den Eindruck, die Regierung blendet hier etwas aus ...

Zwei Drittel aller Frauen in deutschen Frauenhäusern haben einen Migrationshintergrund

Die Beleglisten der Frauenhäuser sind Zeugen der Gewalt

Es muss toxische Männlichkeit sein – Denn toxische muslimische Männlichkeit ist islamophob

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Die Bundesregierung und ihre Vorfeldorganisationen öffnen das Land immer weiter für die anhaltende Massenzuwanderung. Ein Nebeneffekt ist eine Zunahme der Gewalt gegen Frauen. Die Ampel verschweigt das und stellt deutsche Männer unter Generalverdacht.

Wer so etwas behauptet, der muss etwas in der Hand haben, ein so vernichtendes Urteil gegen einen anderen zu fällen.

„Der Fall Maaßen – Zwischen Geheimdienst und Verschwörung“

Müllkippe ZDF: Ehrabschneidende Rufmordkampagne gegen Hans-Georg Maaßen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 19)

Gestern sendet das ZDF „Der Fall Maaßen – Zwischen Geheimdienst und Verschwörung“. Der Dreißigminüter lief im Sonderformat „Die Spur“. Kläglicher kann man mit einem öffentlich-rechtlichen Feldzug im Namen der Bundesregierung allerdings kaum scheitern.

„Anmerkung der Redaktion: Nach der Veröffentlichung dieses Beitrags werden die Ehrenamtlichen der Tafel in Kahla massiv angefeindet."

Der MDR berichtet reißerisch – Der linke Polit-und Medienmob reagiert sofort

Ehrenamtliche der Tafel massiv angefeindet: Bei ihnen erhalten Deutsche zuerst Lebensmittel

von Alexander Wallasch (Kommentare: 18)

Folgende Geschichte klingt nach einer Neiddebatte. Aber es ist viel mehr auch Beleg einer polit-medialen Hetzjagd nach den zwanzig Prozent „braunem Bodensatz“, welchen der Präsident des thüringischen Verfassungsschutzes unter seinen Landsleuten entdeckt haben will.

Gegen ein globales Überwachungs– und Bevormundungssystem durch die WHO

DOKUMENTATION Presseerklärung der Anwälte für Aufklärung e.V.

"Nein zum WHO-Pandemievertrag"

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Rechtsanwälte aus zehn Staaten haben sich auf einem internationalen Anwaltskongress Anfang Juli in Köln mit den Themen WHO–Pandemievertrag und der geplanten Änderung der Internationalen Gesundheitsvorschriften beschäftigt. Alexander-wallasch.de dokumentiert das Ergebnis dieses Treffens. Wir teilen die Gewissheit, dass die Übertragung von deutschen und EU-Souveränitäten auf eine Milliardärs-NGO wie die Weltgesundheitsbehörde WHO unbedingt verhindert gehört.

Meuthen, Gauland und Weidel pilgerten nach Schnellroda, als stände dort der heilige Gral der AfD

Einig sind sich viele: Die woke-grüne Ideologie muss zerschlagen werden – Aber wie?

Warum Sahra Wagenknecht keine Alternative ist und die AfD immer noch Schwimmflügel trägt

von Alexander Wallasch (Kommentare: 20)

Ist die AfD die bessere Wagenknecht, die Original-Opposition? Die AfD gibt sich letztlich systemkompatibel, parlamentarisch und vom Wunsch beseelt, mit einer Union zu koalieren, die jener Union aus der Zeit des kalten Krieges gleicht. Traumtänzerei?

Die Auseinandersetzung rivalisierender Clans ist nicht zu vergleichen mit dem, was da jetzt gerade in Frankreich passiert.

„Wir sind immer und zu jeder Zeit auf solche Ausschreitungen vorbereitet“

DPolG-Boss Heiko Teggatz: „Zu Situationen wie in Frankreich wird es in Deutschland nie kommen“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 17)

Heiko Teggatz, Gewerkschaftsboss der Bundespolizei, gibt Entwarnung: So etwas wie in Frankreich wird es in Deutschland nicht geben. Dagegen sprächen mehrere Faktoren. Unser Brennpunkt-Interview.

Meine Mutter hat sich so auf ihr erstes Kind gefreut. Und das erste Kind war ich.

„Im Moment geht mir viel durch den Kopf, was ich alles 1945 erlebt habe“

Tante Anneliese wird 95: „Mir geht es erstaunlicherweise gut“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Tante Anneliese ist die ältere Schwester meiner Mutter. Schon öfter in den letzten Jahren gab Anneliese den Lesern von Tichys Einblick und alexander-wallasch.de Auskunft über ihr Leben und erzählte uns gern, was sie aktuell bewegt. Morgen feiert Anneliese ihren 95. Geburtstag.

Als Deutschland weit über eine Million Zuwanderer aufgenommen hat, waren es im Nachbarland Frankreich kaum mehr als einhunderttausend.

Die Pariser Vororte explodieren – Es droht ein Flächenbrand

Die verheerenden Unruhen in Frankreich sind die Glaskugel für Deutschland

von Alexander Wallasch (Kommentare: 19)

Voller Verständnis und Mitgefühl für die armen vernachlässigten Kids aus den Pariser Vororten wendet sich die als „Expertin“ zugeschaltete Dame in den Tagesthemen mit Sorgenfalten auf der Stirn an die deutschen Zuschauer und erklärt, wie es zu den Gewaltausbrüchen gekommen ist.

Was für die V-Mann-These spricht, sind unbestätigte Angaben über die Person Daniel W., die ihn dem rechtsextremen Umfeld zuordnen

Was stützt die V-Mann-These und was nicht?

Viele Luft um Nichts? Eine Kita, ein Nazi und 99 blaue Luftballons

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Sehr viele Menschen diskutieren in den sozialen Medien über den gefilmten Auftritt eines Mannes, der als Rechtsextremist kostümiert bei Sonneberg blaue Luftballons über einen Zaun hinweg an Kita-Kinder verteilte.

Das Geschrei ist verstörend, so wie es in seinem Irrsinn auch etwas Episches hat

„Gewählt ist gewählt. Die Wahl wäre gültig."

Ramelow und Genossen wollen Sonneberg ums Verrecken nicht dem Feind überlassen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 51)

Die Meldung schlug ein wie eine Bombe und war doch so erwartbar wie nasse Füße nach dem Regenguss: Nachdem der AfD-Landrat die Wahl nicht verlieren konnte und alle Maßnahmen der Einheitsfront gegen Robert Sesselmann scheiterten, wagte die Regierung Ramelow jetzt das Undenkbare: Wieder sollen die Thüringer von oben um ihren Wahlentscheid gebracht werden.

Dieser Mann trägt Hose und Shirt in den Reichsfarben schwarz-rot-weiß …

Das Drama nimmt seinen Lauf: Auf der Suche nach dem Sündenfall von Sonneberg

Sonneberg am Tag danach: Axel Steier fordert alliierte Bombardierung – Reichsbürger verteilt blaue Ballons vor Kita

von Alexander Wallasch (Kommentare: 22)

Es wird immer düsterer: Während Bodo Ramelows Regierung offenbar einen Weg gefunden zu haben meint, den Landrat von Sonneberg noch mit einer Demokratie-Tauglichkeitsprüfung zu kippen, fordern andere die Bombardierung des Kreises oder werden im Nazi-Dress auffällig.

„Hätte es genug Zuzug aus dem Ausland gegeben (…) und hätte man diesen Menschen sofort das Wahlrecht eingeräumt, wäre #Sonneberg heute kein Thema. Deshalb: Grenzen auf!“

Man muss dankbar sein, dass der Chef einer radikalen Vorfeldorganisation der Ampel endlich Klartext redet

Wegen AfD-Sieg in Sonneberg: Linksextremist Steier will Deutsche noch schneller zur Minderheit machen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 46)

Hält die Bundesregierung nach den neuesten Äußerungen des Linksextremisten Axel Steier weiter schützend die Hand über den freidrehenden Antifa-zur-See-Aktivisten? Die Frage müssen sich insbesondere die Bundesinnenministerin Nancy Faeser und weitere staatliche Akteure gefallen lassen. Und beantworten!

Seit dem frühen Wochenende geschieht Unglaubliches in Russland

Eine Kurzanalyse

Putsch, Bürgerkrieg oder Finte?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Am Freitag behauptete Evgeny Prigozhin, der Chef der russischen privaten Militärfirma Wagner Group, dass hochrangige russische Kommandeure Verräter seien und forderte die strafrechtliche Verfolgung von Verteidigungsminister Sergey Shoigu und General Valery Gerasimov, dem Vorsitzenden des Generalstabs.

Der Verfassungsschutz weist explizit darauf hin, dass die Abteilung ZAF bei der Zusammenarbeit mit Partnern außerhalb des Verfassungsschutzes Hinweise auf den Hintergrund „Verfassungsschutz“ geben muss.

Besorgniserregende Entgrenzung zwischen behördlich kontrollierter und freier Wissenschaft

Der Wolf hat Kreide gefressen und fährt U-Boot: Verfassungsschutz verpflichtet externe Wissenschaftler

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

Der neu erschienene Verfassungsschutzbericht bietet kaum neue Erkenntnisse. Aber eine interessante Randnotiz: Das BfV scheint seinen Aktionsradius gerade auszuweiten. Will der Geheimdienst innerhalb der Gesellschaft zum omnipräsenten Partner der Guten werden?

Der Leiter des Leibniz-Instituts will lieber in die Energiewende investieren

Sind die Magdeburger Regierungspolitiker allesamt Ausländerfeindlichkeitsleugner?

Leibniz-Institut will Großinvestor vertreiben: Ostdeutsche hassen Ausländer!

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Damit ist die Katze aus dem Sack: Im Osten sollten eigentlich gar keine blühenden Intel-Landschaften entstehen. Warum? Weil das das falsche Signal für die Energiewende sei. Die allerdings dürfte im Osten mindestens so viele Kritiker haben, wie hier die Politik der offenen Grenzen der Ampelregierung kritisiert wird.

„Solange die Menschenrechtsverletzungen in China kein Ende nehmen, solange werden wir die westliche Gesellschaft über diese systematischen Gräueltaten des kommunistischen Regimes informieren und aufklären.“

„Du sollst nichts Schlechtes über China veröffentlichen“

Vor Staatsbesuch in Berlin wurde die „chinesische Stasi“ aktiv: „Du sollst nichts sagen“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Am 20. Juni beginnen die siebten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin. Für den seit März amtierenden neuen chinesischen Ministerpräsidenten Li Qiang ist es die erste Auslandsreise. Im Vorfeld kommt es zu seltsamen Aktivitäten.

Wir müssen Lehren daraus ziehen, was passieren kann, wenn einige wenige Wissenschaftler die gesamte Gesellschaft an der Nase herumführen

Ben Hu ist Patient Zero

Prof. Wiesendanger: Die Ursache dieser Pandemie ist jetzt gesichert – Gain-of-Function-Forschung endgültig stoppen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 17)

Neueste US-Geheimdienstinformationen, veröffentlicht von US-Medien, sollen keinen Zweifel mehr zulassen: Corona stammt aus dem Labor. Patient Zero sei ein Labormitarbeiter namens Ben Hu. Die Informationen werden zusätzlich noch von Zeugenaussagen bestätigt.

„Die Eltern sind in der Pflicht, sicherzustellen, dass ihre Kinder im Schulalter keine Windeln mehr tragen. Wenn Elfjährige mit Windeln in die Schule kommen, ist das eine bedenkliche Entwicklung."

Die kleinen Zeitenwenden

11-Jährige kommen in Windeln zur Schule

von Alexander Wallasch (Kommentare: 31)

Wenn Sie noch einen Beweis gesucht haben dafür, dass die Welt verrückt geworden ist, hier ist er. Und dieses Mal kommt der Trend aus der Schweiz und heißt „Windeln für Schulkinder“.

„Wir waren uns durchaus nicht einig, was hier herauskommen konnte, aber wir waren eigentlich alle der Überzeugung, dass wir diesem Problem unbedingt nachgehen mussten.“

Aufwind für Klimawandel-Kritiker?

Verstörend: Die Nazis haben den „menschengemachten Klimawandel“ entdeckt

von Alexander Wallasch (Kommentare: 18)

Wann fing die Diskussion um einen „menschengemachten Klimawandel“ eigentlich an? Die Spuren gehen zurück bis an die Ostfronst der 1940er Jahre, als Hitler und Göring die Meteorologen nach den günstigsten Winden für ihre Kampfflieger und Bomber befragten.

„Jeder dritte Mann dieser Altersgruppe ist schon einmal handgreiflich gegenüber Frauen geworden.“

„Spannungsfeld Männlichkeit“ – Die Medien ignorieren den großen Elefanten

Tabu: Toxische Männlichkeit und Migranten – Eine Umfrage fürchtet Vorurteile

von Alexander Wallasch (Kommentare: 33)

Eine Umfrage rund um Gewalt gegen Frauen und toxische Männlichkeit wird von fast allen Zeitungen übernommen, aber kein Blatt wagt es, zu fragen, warum nicht nach Herkunft gefragt wurde.

Bundesregierung und Antifa-zur-See: Es knarzt im Getriebe, der Haussegen hängt schief, aus Freunden werden Feinde.

Die Bundesregierung unterzeichnet Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS)

#ShameOnYouNancy: Ministerin Faeser im Fadenkreuz der Linksradikalen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 16)

Es wird immer besser: Die nach Angela Merkel neue inoffizielle Hoffnungsträgerin, der Engel der Flüchtenden, die Organisatorin der Massenzuwanderung, Nancy Faeser, bekommt plötzlich Gegenwind aus den eigenen Reihen.

Wenn ich in Syrien bin, gibt es zigtausend Checkpoints. Zur Sicherheit des syrischen Volkes werden alle Menschen kontrolliert, Autos angehalten bzw. durchsucht und Identitäten geprüft.

Seit wann lässt man fremde Menschen in sein Haus, ohne sie vorher zu kennen?

Deutsch-syrischer Journalist ist wütend und traurig über den Amoklauf von Annecy

von Alexander Wallasch (Kommentare: 11)

Manaf Hassan ist Publizist, Autor und Journalist. Gerade schaute er sich die Filmaufnahmen zum Amoklauf von Annecy an und verarbeitete seine Empörung anschließend in einem längeren Tweet.

Instagram: "Henri, 24 ans, amoureux des cathédrales. A pied pendant 9 mois à travers la France"

Im Anhang eine Einschätzung von Heiko Teggatz, Sicherheitsexperte und Chef der Bundespolizeigewerkschaft

Das ist Henri – Der Held von Annecy

von Alexander Wallasch (Kommentare: 13)

Henri wurde zum Helden, als er auf einem Spielplatz einen Messerattentäter zeitweilig abhalten konnte, weitere Kleinkinder zu erstechen. Henri tat das auch auf die Gefahr hin, selbst verletzt zu werden. Er riskierte für Unbekannte sein eigenes Leben.