Weder Fleisch noch Fisch ...

Stichwortgeber Neue Medien

Nur heiße Luft aus den USA – Shellenbergers Correctiv-Story verhungert mangels Fakten

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Große Aufregung bei einigen Neuen Medien: Der US-amerikanische Investigativ-Journalist Michael Shellenberger soll etwas Brandheißes über das deutschen Aktivisten-Portal Correctiv herausgefunden haben. Aber was denn?

Renate erhält Strafbefehl über 100 Tagessätze a 30 Euro = 3000 Euro.

Dokumentation eines Hilferufs

Als wäre nichts gewesen: Kafkaeske Prozesse wegen Verbot des Musizierens

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Hier dokumentiert: Der Aufruf einer Demonstrantin, die im September 2022 vom Corona-Regime festgenommen wurde und 2024 nun 3000 Euro Strafe bezahlen soll. Wegen was?

Diese Zeit muss einfach sauber aufgearbeitet werden

Im Interview: MdB Martin Sichert

Wir brauchen eine widerstandsfähige Gesellschaft gegen die Übergriffigkeit des Staates

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Martin Sichert wünscht sich, dass die Deutschen resistenter werden gegen die Willkür des Staates. Wir sprechen darüber, was das Corona-Regime Kindern und Jugendlichen angetan hat, über das Schicksal der ganz Alten und über eine 15-Jährige, die nach der Impfung verstarb.

„Cheyenne war jemand, die wollte niemandem zur Last fallen.“

Cheyenne B. starb am 19. November 2021

Wie soll eine Mutter den Tod ihrer 15-jährigen Tochter verzeihen?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

„Cheyenne hatte Angst vor dem nächsten Lockdown. Sie hatte Angst, dass sie nicht raus kann. Aber sie hatte Vertrauen. Vor der Impfung sagte sie noch zu mir: ,Mama, Du bist doch die Mama Gorilla und ich bin Gorilla-Baby, da passiert gar nichts.'“

Mit den Spermien gefallener Helden werden Waisenkinder gezeugt

Triumph der Reproduktionsmedizin oder Frankensteins Erben?

Israel hat Terroropfern der Hamas Sperma entnommen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Israel hat männlichen Opfern des Hamas-Terrors Samenzellen entnommen, dieses Sperma tieffrieren lassen, um es zu einem späteren Zeitpunkt zur Zeugung von Halbwaisen zu nutzen. Ist das nur gespenstisch und tieftraurig zugleich oder steckt mehr dahinter?

Petr Bystron erhält Rückendeckung von seiner Partei.

„Dreck-Behaupter in Medien und Politik“

Bundesvorstand stellt sich hinter Petr Bystron: „Keine Fragen unbeantwortet“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Nach einer Videokonferenz mit dem Bundesvorstand der AfD stellt sich die Partei offenbar hinter Petr Bystron. Man will sich jetzt auf den tschechischen Geheimdienst konzentrieren und hier intensiv ermitteln, ob es mögliche Absprachen mit deutschen Behörden und der Bundesregierung gab.

„Wir kämpfen darum, unsere Nation zu erhalten, unseren genetischen Code weiterzugeben“.

Rassismus in Zeiten des Krieges

Sperma von Zombie-Helden: Der Spiegel macht Propaganda für posthumen ukrainischen Lebensborn

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Während in Deutschland die Debatte um völkisches Gedankengut weiter die Gazetten füllt, macht sich ein neo-identitäres Magazin aus Hamburg Gedanken darüber, wie das Sperma gefallener Ukrainer zur Erhaltung eines genetischen ukrainischen Volkes genutzt wird.  

Waren die lieben Uromas „etwa als SS-Helferinnen“ beschäftigt?

Oma und Opa, die alten Nazischweine

Die verlorene Erbschuld der Deutschen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

Der neo-identitäre Spiegel entdeckt die genetische Verantwortung: Alle Deutschen sollen in ihrem Stammbuch nach der Nazi-Vergangenheit von Opa und Oma forschen. In einem zweiten Teil bei Alexander-Wallasch.de geht es dann in einer Spiegel-Story um tiefgefrorenes ukrainisches Heldensperma, welches die Gene des ukrainischen Volkes retten soll.

Der Gesundheitsminister bleibt im Bett der Impfhersteller.

Wovor haben die ÖRR-Journalisten Angst?

Rechtsanwalt Ulbrich: Fragen, die die Presse Lauterbach jetzt stellen sollte

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich wundert sich auf X, warum die Qualitätsmedien den tief im Impfsumpf steckenden Karl Lauterbach immer noch mit Samthandschuhen anfassen, und formuliert für sie die richtigen Fragen.

Der Trend geht hin zur Glaubensberichterstattung

Focus und Cicero lassen Studienmacher selbst schreiben

Journalismus verkehrt: Die Macher des „Deutschland-Psychogramm“ schreiben über ihre eigene Studie

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Grundsätzlich könnte interessant sein, was ein „Deutschland-Psychogramm“ über die Deutschen in Erfahrung bringt. Wenn aber in den Medien die Macher der Umfrage auch die Autoren der Berichte über diese Umfrage sind, die man zudem nicht selbst einlesen kann, dann hat das mit Journalismus nichts mehr zu tun.

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron will ins EU-Parlament

Was ist dran an der Affäre um „Voice of Europe“ und angebliche Schmiergelder?

EU-Spitzenkandidat Krah will AfD-Parteifreund Bystron einen Maulkorb verpassen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Wenn ausgerechnet EU-Spitzenkandidat Maximilian Krah, der neben dem Thüringer Landeschef umstrittenste AfD-Politiker, einem weiteren AfD-Mann einen Maulkorb verpassen will, dann muss die Hütte brennen.

„Die Wirksamkeit und Sicherheit des COVID-19-Impfstoffs haben sich bestätigt“

So geht Öffentlich-Rechtlich: Einen Artikel von 2021 einfach neu veröffentlichen

Die Unverbesserlichen: ARD Brisant macht stur weiter Werbung für die mRNA-Spritze

von Alexander Wallasch (Kommentare: 16)

Auch 2024 bleiben die Öffentlich-Rechtlichen stur auf Pharmakurs. Die Frage nach „Nebenwirkungen, Impfschäden, Langzeitfolgen“ wiegelt der Sender einfach ab mit einem wiederaufgelegten Artikel aus September 2021.

Der erste Ruck, der erste Zug und dann will es nicht mehr aufhören.

Die Heringspolizei zur See - Petri Heil

Unterwegs mit dem Heringsversteher

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Was wir gerade beim Heringsangeln erlebt haben, das mag einige an das Deutschland von früher erinnern. Aber wir hatten im Moment des Erlebens keinerlei nostalgische Gefühle.

„Danke, liebe Nancy Faeser, für das ausgezeichnete Abendessen im Borchardt“

Friedliche Machtübergabe in Aussicht

Das ist ein dickes Osterei: Ampel tritt geschlossen zurück

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Vor wenigen Minuten ist die Bundesregierung geschlossen zurückgetreten. Was niemand mehr erwartet hatte, ist Realität geworden. Auch die Erklärung von Olaf Scholz dürfte viele überrascht haben.

Professor Dr. Martin Schwab arbeitet an der Fakultät für Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld.

Rechtswissenschaftler über Corona-Aufarbeitung

Prof. Schwab: „Die RKI-Files werden auch das Versagen der Konzernmedien offenlegen“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Prof. Martin Schwab zu den RKI-Files: „Der wirkliche Grund, warum diese Dokumente hier unter Verschluss gehalten werden, ist der, dass die Regierung und im Zweifel auch das Robert Koch-Institut, die ja diese Narrative mitgetragen haben, offensichtlich gelogen haben.“

Ich stand mit David Guetta auf der Bühne, man konnte meine Eier sehen.

Heute vor einem Jahr ist Michi umgekippt

Eine etwas andere Ostergeschichte: Der Tod ist friedlich, aber unglaublich langweilig

von Alexander Wallasch

Michael genannt "Michi" ist „Vater von fünf Kindern, über 50 Jahre alt". Auf X heißt er @derliebeMichi und schreibt von sich, er sei der "mit der zweiten Chance". Was vor einem Jahr sein Leben veränderte, erzählt er am heutigen Ostersamstag in den sozialen Medien. Wir hatten beim Lesen mehr als einen Kloß im Hals.

Seinen ursprünglichen Beruf konnte der Kläger nicht mehr ausüben.

Die Atmosphäre im Gericht war empathisch

Rechtsanwalt Ulbrich: Enorme Gelenkschmerzen nach der zweiten und dritten Impfung

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich berichtet auf X von einem dieses Mal am Landgericht Stuttgart verhandelten Impfschadensfall.

„Wer Klimaschutz will, muss zunächst dafür sorgen, dass Kriege enden.“

Mit soviel Hass hat der parteilose Völklinger Stadtrat nicht gerechnet

Ex-Grüner wird von AfD aufgestellt – Zur Strafe soll sein Lebenswerk für Schulkinder zerstört werden

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Die Alt-Medien von „Bild“ bis T-Online inszenieren es als Paukenschlag: Zwei Völklinger Stadträte treten bei den Grünen aus und werden als Parteilose von der AfD für die kommenden Wahlen aufgestellt.

Heiko Nüßner sitzt im Rollstuhl.

Im Interview: Rechtsanwalt Dirk Schmitz

Notfallmediziner und Taucherarzt verweigert AfD-Mitglied die Behandlung

von Alexander Wallasch (Kommentare: 7)

In Baden-Württemberg ist Heiko Nüßner, ein unbekannter Lokalpolitiker, 2015 von der CDU zur AfD gewechselt. Das hat für den schwerbehinderten Rollstuhlfahrer jetzt auch private Konsequenzen.

Ein politischer oder ein religiöser Fingerzeig?

Reichelt: „Man darf sich nicht einschüchtern lassen“

Mahnender Finger: Strafanzeige gegen Reichelt von Nationalspieler Rüdiger und dem DFB

von Alexander Wallasch (Kommentare: 17)

Nachdem der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger zu Beginn des Ramadans ein religiöses Foto mit ihm als Motiv und seinem zur Decke zeigenden Zeigefinger teilte, teilt sich auch die Lesart dieses Bildes. Das führte jetzt zu einer Anzeige gegen den Journalisten Julian Reichelt.

„Remigration“ wehrpflichtiger Ukrainer

Klaus Ernst vom BSW ist empört

Abgeordnete von CSU und AfD fordern gemeinsam: Deutschland soll Ukrainern Einberufungsbescheide zustellen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 20)

Nach einer ganzen Reihe von Stimmen aus dem politischen Umfeld von Roderich Kiesewetter (CDU), die zu Beginn des Jahres ukrainische Männer in Deutschland aufforderten, das Land zu verlassen und zu kämpfen, flammt diese Forderung jetzt erneut auf, dieses Mal aus den Reihen von CSU und AfD.

Sie kriegen einfach alles kaputt, nicht nur die AKW und die Wirtschaft, auch die Freude an Literatur.

Was ist bloß mit dieser Buchmesse geschehen?

Leipziger Buchmesse: Die ideologiegetriebene Einheitsfront der Schaffenden 2.0

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

War es nach der sogenannten Wende ein Muss, die Leipziger Buchmesse zu besuchen, um das Neueste und Beste in der Branche nicht zu verpassen, so schüttelt man heutzutage nur noch mit dem Kopf.

Man muss versuchen, dass der Geist immer weiter angeregt wird.

Anneliese wird im Juni 96 Jahre alt

Meine eigene Wohnung bedeutet mir alles

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Anneliese wurde 1928 in Schlesien geboren. In den letzten Jahren haben wir uns immer wieder zusammengesetzt und über ihr bewegtes Leben und ein Leben in Deutschland gesprochen. Heute sprechen wir über das Alter und die Schwierigkeiten, die es mit sich bringt.

Das Ergebnis dieser Studie ist höchst besorgniserregend

Untersucht wurde die Altersgruppe der 15-44 Jährigen

Neue Studie belegt Anstieg von Krebserkrankungen und Todesfällen ab 2021 bei jungen Menschen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen, dass in Großbritannien bei Personen im Alter von 15 bis 44 Jahren ab Ende 2021 vermehrt Todesfälle und bösartige Krebs-Neubildungen aufgetreten sind.

„Verlage gegen Rechts“ auf der Leipziger Buchmesse

Diskutiert wird, dass man nicht mehr diskutieren will

Gleichschaltung in Leipzig: Claudia Roth und die Buchmesse schaffen Rechts-freie Räume

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Auf der Leipziger Buchmesse diskutieren Autoren und Verlage an einem Stand der Bundesregierung, wie man Diskussionen zukünftig ausschaltet. Das kann man sich nicht mehr ausdenken, die Blaupausen liegen in der Reichskulturkammer und im Ministerium der Kultur der DDR.

„Den Richter langweilten meine Ausführungen."

Warum der Kläger entschädigungslos nach Hause gehen darf

Rechtsanwalt Ulbrich: Positives Nutzen-Risiko-Verhältnis bei Schlaganfall und Schädel-OPs

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich berichtet auf X von einem weiteren am Landgericht Bochum verhandelten schwerwiegenden Impfschadensfall.

„Wo ist der E-Mail-Verkehr zwischen Drosten und deutschen Beamten oder Dittmer und seinen chinesischen Kollegen?“

Was Merkels Pandemie-Vollstrecker wissen konnte

Unter dem Mikroskop: Christian Drosten und die Labore in Wuhan

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Lange hatte Christian Dorsten bestritten, dass es überhaupt plausibel erscheinen könne, dass es in Wuhan zu einem Laborleck gekommen sei. Das allerdings ist – jedenfalls auf Basis des im folgenden Artikel von Robert Kogon zusammengetragenen Wissens – kaum mehr haltbar.

Über eine „neurotische Fixierung unserer politischen Eliten“

„Sie brauchen einen bösen Rechten, um ihren antifaschistischen Widerstand zu rechtfertigen“

Martin Sellner spricht über sein Einreiseverbot nach Deutschland

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Spätestens seit der Correctiv-Affäre ist Martin Sellner der Schurke der Stunde. Die Bundesregierung greift zum letzten Mittel und verbietet dem rechten Aktivisten für drei Jahre die Einreise nach Deutschland. Aber um welche Gefahr und für wen abzuwehren?

Der Konzern will es so: Lesestunde ohne Gebäck bei Würth.

Der einsame Kampf eines 88-jährigen Milliardärs-Patriarchen gegen die AfD

Würth und kein Ende: Abteilungsleiter sollen auf Anweisung Brandbrief gegen AfD vorlesen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 7)

Nach den Ereignissen der letzten Tage hat die Belegschaft des Unternehmens Würth ordentlich Druck auf dem Kessel. Bei Alexander-Wallasch.de melden sich empörte Mitarbeiter und berichten, was an ihren Würth-Arbeitsplätzen gerade los ist.

Sellner: „Wir kommen vom BRD-Biedermeier in den faeserischen Vormärz“

Heute zugestellt: Offizielle Post aus Potsdam nach Wien

Drei Jahre Einreiseverbot für Sellner – Jetzt spricht sein Verleger Kubitschek

von Alexander Wallasch (Kommentare: 18)

Drei Jahre Einreiseverbot für Martin Sellner. Der österreichische Gründer der Identitären hatte zuletzt sogar Elon Musk auf sich aufmerksam gemacht. Was sagt sein Verleger Götz Kubitschek aus Schnellroda dazu?

Ihm sei Geld angeboten worden, wenn er von seiner Initiative zur Gründung eines Betriebsrats absehe ...

Ein AfD-Mann soll die lange verhinderte Gründung eines Betriebsrates bei Würth erzwungen haben

Jetzt kommt heraus: Schrauben-Milliardär Würth hat sehr persönliche Gründe für seinen Brandbrief gegen die AfD

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

Was mag den Würth-Milliardär dazu bewogen haben, einen Brandbrief gegen die AfD zu schreiben? Irritierend ist hier mindestens die persönlich anmutende Abneigung gegen die AfD, die in Würths Brandbrief rein argumentativ kaum eine Entsprechung findet. Was ist da los? Ein Erklärungsversuch.

Ein weltferner Schrauben-Patriarch reicht der grünen Ideologie an

Wählen Sie nicht AfD, machen Sie keinen „Rabatz wegen eines bisschen Spaß an der Freude“

Nach Gutsherrenart: Würth-Milliardär ermahnt Mitarbeiter, nicht AfD zu wählen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 16)

Was für ein übergriffiger Ausfall und was für eine Entgleisung aus der Mottenkiste des Unternehmertums: Einer der reichsten Menschen der Welt belehrt ausgerechnet jene Mitarbeiter, die sein Unternehmen – oft sogar über mehrere Generationen – durch ihre Arbeitsleistung erst groß gemacht haben.

"Es ist so ein kolossaler Witz"

Anabel Schunke über eine minderjährige Schülerin, die von der Polizei abgeholt wurde

„JEDER weiß, dass der durchschnittliche muslimische Schüler an einer deutschen Schule 100 mal bedenklichere Ansichten von sich gibt“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Der Journalistin und Influencerin Anabel Schunke ist es erneut gelungen, eine hitzige Debatte auf ihren Kern zu reduzieren und daraus diese eine für alle begreifbare Nachricht zu machen. Das ist, was guten Journalismus ausmacht.

Die Angst vor den Palästinensern geht um in Europa

Niemand will die Palästinenser haben – Nicht einmal die EU

EU zahlt Ägypten 7,4 Milliarden, um Migranten fernzuhalten

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen traf am Sonntag gemeinsam mit den Regierungschefs von Belgien, Italien, Österreich, Zypern und Griechenland in Kairo den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. Anschließend war der Ägypter um 7,4 Milliarden Euro reicher.

Wo sind die Lehrer, die gegen diesen Wahnsinn aufstehen und sich schützend vor ihre Schüler stellen?

Kanonenfutter: Das Glück ist nicht mit dem Friedfertigen

Lehrerverband fordert „Jugendoffiziere“ im Unterricht zur „Demokratie- und Friedenserziehung“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 13)

Was der Lehrerverband da abliefert, muss jeden friedensbewegten Deutschen sprachlos zurücklassen. Was sich die Ministerin noch nicht auszusprechen traute, hämmert der Verbandspräsident einer Zeitung ins Mikrofon, als ginge es um die letzte Schlacht in den Klassenzimmern.

„Ziel muss sein, unsere Widerstandsfähigkeit zu stärken.“

„Manöver Schneeflocke" kehrt in die Schulen zurück

Wehrsportgruppe Stark-Watzinger – Bildungsministerin bringt unsere Kinder in Kriegslaune

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Der Krieg beginnt damit, dass man ihn für denkbar hält. Die Bundesregierung macht jetzt in den Schulen mobil. Die Bundeswehr soll dort für sich werben und der Zivilschutz trainiert werden. FDP-Bildungsministerin Stark-Watzinger bringt unsere Kinder in Kriegslaune – Hurahhh!

Ein Imker siegt vor Gericht – Der ZDF-Moderator geht in Revision

Die Bienenkönigin des ZDF hat Honig im Kopf

Böhmermann mit den Fingern im Honigtopf – Aber allergisch gegen Bienengift

von Alexander Wallasch (Kommentare: 11)

Jan Böhmermann machte sich über einen Dresdner Imker lustig; dieser schlage aus dem Insektensterben Kapital. Der Imker nimmt als Retourkutsche einen Böhmermann-Honig ins Programm, der TV-Moderator verklagt daraufhin den Bienenmann. Aber das Gericht gibt dem Imker Recht und Böhmermann keine Ruhe.

„Ich nenne das politische Verfolgung von Impfgeschädigten und Instrumentalisierung der Justiz für die Zwecke der Impfhersteller."

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Rechtsanwalt Ulbrich: „Es bestehe ein positives Nutzen-Risiko-Verhältnis"

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich berichtet auf X von zwei verhandelten Impfschadensfällen am Landgericht Bochum, das wegen seines Hafturteils gegen den Arzt Dr. Habig zu trauriger Berühmtheit gelang.

"Was glaubt denn der Herr Direktor, was hier sein pädagogischer Auftrag ist? Denunziation?"

„Eine vollkommene Übergriffigkeit seitens der Polizei, der Schulbehörden“

Ex-Polizeischef Ulf Küch ist entsetzt über das polizeiliche Vorgehen gegen eine 16-jährige Schülerin

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Woran erinnert das, was passiert da, wenn eine Schülerin ihr Recht auf Meinungsfreiheit wahrnimmt und anschließend die Polizei in der Schule anrückt? Wir sprechen darüber mit dem Ex-Polizeichef Ulf Küch.

CDU-Migrationsexpertin Güler sagt: In Sachen deutsche Kultur gibt es „nichts Abschließendes“

„Hast du sie noch alle?“

Migrationsexpertin Serap Güler will eine „konservative Vielfalt“ als Leitkultur – Die Wollmilchsau soll Eier legen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Die CDU-Politikerin Serap Güler hat ihren Migrationshintergrund zum Beruf gemacht: Sie wird von der CDU seit vielen Jahren dafür vorbereitet und aufgebaut, Merkels illegale Massenzuwanderung als Migrationsexpertin innerhalb ihrer Community zu verkaufen.

Polizisten mit ausgeklappten Zollstöcken

Bitte schreiben Sie, was oder wer Sie am meisten beeindruckt hat

Was ist Ihre Lehre aus den Corona-Jahren?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 21)

Ganz gleich, ob Sie geimpft oder ungespritzt sind, jeder hat die Möglichkeit, für sich eine wirkmächtige Lehre aus den Jahren 2020-2023 zu ziehen: Die Herrschenden haben ihre Maske abgenommen und jeder einzelne Bürger bekam Gelegenheit, sich gegenüber seinen Mitbürgern als Mensch zu erweisen.