Haben die heutigen Befürworter des Krieges das Leid ihrer Eltern und Großeltern vergessen?

Inklusive „Keine Kerzen zum Advent“ von Dieter Potthoff

Ich sage „Nein!“ zum Krieg – Du kannst das auch

von Toddn Kandziora (Kommentare: 8)

Ich mache es kurz heute. Ich sage laut „Nein!“ zum Krieg. Schreie es aus meinem Herzen heraus. Hoffe, dass die Kraft meines Schreies Politiker wie Kiesewetter, Hofreiter, Baerbock und insbesondere die so verstörend wirkende Strack-Zimmermann erreicht.

Sie selbst sind die Grabenbauer.

Scholz und Co favorisieren die Entstehung kulturell diverser Parallelgesellschaften

Diese Bundesregierung fürchtet nichts mehr als eine intakte Gesellschaft

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Mittlerweile kann es keinen Zweifel mehr daran geben, dass die Correctiv-Kampagne gegen die Opposition im Wesentlichen ein Ziel hatte, nämlich den in den Monaten zuvor anwachsenden Protest und Zweifel an immer mehr illegaler Zuwanderung zu diffamieren und ihre Protagonisten zu diskreditieren.

50 bis 100 Taurus-Marschflugkörper sind lieferbar.

Wer brachte diesen Mitschnitt in Umlauf?

Schlafwandler oder Angriffskrieger – Deutsche Luftwaffenoffiziere abgehört

von Corinne Henker (Kommentare: 12)

Es gibt einen neuen Aufreger in den Mainstream-Nachrichten: Ein geheimes Gespräch vom 19. Februar 2024 zwischen vier deutschen Luftwaffenoffizieren über die ungesicherte Plattform WebEx wurde abgehört und veröffentlicht.

Das übertrifft alles, was ich in der DDR erlebt habe.

DDR 2.0 und das Demokratieabschaffungsgesetz

Geboren in der DDR – Aufgewachsen in Leipzig

von Corinne Henker (Kommentare: 6)

So war die späte DDR: Man musste nicht ständig öffentlich „Haltung zeigen“. Selbst politische Witze wurden in gewissem Maße geduldet: Der Studentenfasching an der Karl-Marx-Universität Leipzig 1988 war regierungskritischer als der Kölner Karneval heute.

Jeder Soldat, der über die Vorbereitung einer solchen Tat berichtet, ist kein Geheimnisverräter, sondern handelt berechtigt.

Kein Dementi der Bundeswehr oder Bunderegierung

Was für Straftäter arbeiten bei der Bundeswehr und bei den deutschen Medien?

von RA Dirk Schmitz (Kommentare: 12)

Hohe deutsche Offiziere planen die Sprengung von Infrastruktur eines Landes – Russland –,mit dem wir nicht im Krieg sind, das ist ein klarer Verstoß gg. Art. 26 GG, der die Vorbereitung eines Angriffskrieges verbietet.

Hans-Georg Maaßen hat in beinahe jedem Gespräch die Politik der Unionsparteien kritisiert.

Auf der Suche nach der „klassischen CDU“

Werteunion, CDU und AfD – die Mutter aller Missverständnisse

von Alexander Wallasch (Kommentare: 14)

Für Journalisten war der Februar die perfekte Fundgrube. Fraglos standen Hans-Georg Maaßen und die Neugründung der Werteunion im Fokus des Interesses. Eine sehr persönliche Analyse.

Ein Artikel in „Nature Medicine“ als Ergebnis wissenschaftlichen Betrugs und wissenschaftlichen Fehlverhaltens.

Eine betrügerische Arbeit über den Ursprung von COVID-19

Prof. Wiesendanger: Wenn korrupte Wissenschaft die Weltpolitik bestimmt

von Prof. Roland Wiesendanger (Kommentare: 9)

Nichts hat unser tägliches Leben in den vergangenen vier Jahren so nachhaltig negativ beeinflusst wie die Coronaviruspandemie, deren gesundheitliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen bis heute zu spüren sind.

Die französische Rechte möchte lieber unter sich bleiben.

Le Pen zeigt Weidel ihre kalte Schulter

Marine Le Pen wäscht sich die Hände auf Kosten der AfD

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Ist das schon ein handfester Affront oder reicht hier die nüchterne Erkenntnis, dass Marine le Pen auf europäischer Ebene keine Annährung mit Alice Weidel wünscht? Beide Politikerinnen stehen dabei stellvertretend für die Rassemblement National und Alternative für Deutschland.

Weiterlesen nach der Werbung >>>

Ihre Unterstützung zählt

Mit PayPal

Wir wollen das bürgerlich-kritische Publikum, die bürgerlich-kritischen Wähler, die früher CDU/CSU und FDP gewählt haben

Wie geht es weiter mit der Werteunion?

„Wir sind nicht der Steigbügelhalter der AfD – Aber wir lehnen Brandmauern ab“

von Hans-Georg Maaßen (Kommentare: 13)

Der Chef der Partei Werteunion stellt klar: „Wir reden mit allen, und wir arbeiten mit allen zusammen, die unsere Position teilen und unterstützen, auch mit der AfD.“ Hans-Georg Maaßen im Interview:

„Wir hatten sogar einen Vorabdruck des RAF-Phantom im SZ-Magazin.“

Im Interview: Gerhard Wisnewski zur Festnahme von Daniela Klette

RAF-Terroristin Klette verhaftet – Waren die Attentate der dritten RAF-Generation Geheimdienstoperationen?

von Alexander Wallasch (Kommentare: 8)

Gestern wurde die ehemalige RAF-Terroristin Daniela Klette verhaftet. Sie soll der dritten Generation der RAF angehört haben. Alexander-Wallasch.de spricht dazu mit Gerhard Wisnewski, dem Bestsellerautor von „Das RAF-Phantom“.

"Saying the quiet part loud”

taz-Autor Bax nennt ein von Correctiv-Chef Schraven gegründetes Portal „rechtsradikal“

Jetzt kommt’s knüppeldick: Correctiv-Chef muss sich gegen Nazi-Vorwurf wehren

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Was für eine katastrophale Selbstwahrnehmung: Correctiv-Chef David Schraven erlebt gerade seinen persönlichen Supergau. Der Hauptverantwortliche für die implodierte „Geheimtreffen“-Kampagne muss sich jetzt selbst dagegen wehren, als „rechtsradikal“ wahrgenommen zu werden bzw. Unterstützer von Rechtsradikalen zu sein.

„Correctiv hatte durch überspitzt inszenierte Wertungen den falschen tatsächlichen Eindruck hervorgerufen“.

Großer Erfolg für Ulrich Vosgerau und die Kanzlei Ralf Höcker

„Geheimtreffen“ löst sich in Luft auf: Correctiv musste vor Gericht die Hosen herunterlassen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Selbst eine Reihe etablierter Medien bis hin zur taz schlagen sich auf die Seite der Teilnehmer des sogenannten „Geheimtreffens“. Der Jurist Ulrich Vosgerau konnte Correctiv vor dem Hamburger Landgericht zu weitreichenden Eingeständnissen bewegen.

„Den Menschen pauschal zur Quelle einer Gefahr abzustempeln, ist schlicht und einfach nicht statthaft.“

Zwei Jahre auf Bewährung in einem kafkaesken Prozess

Prof. Schwab über den Fall Monika Jiang: „Die kritische Ärzteschaft wird systematisch abgeschlachtet“

von Martin Schwab (Kommentare: 6)

Längst haben sich die FFP2-Masken nicht nur als überflüssig, sondern als gesundheitsschädlich erwiesen. Das hält ein Gericht Anfang 2024 nicht davon ab, eine Ärztin, die tausende Maskenatteste ausstellte, zu zwei Jahren Haft auf Bewährung zu verurteilen.

Wer in diesen Tagen Demokratie fördern will, verordnet dem Gesunden ein paar Krücken!

Niemand soll sich mehr sicher sein

Die Wahrheit wird gefährlich

von Dennis Riehle (Kommentare: 3)

Die Demokratie braucht weder eine Förderung, noch muss sie verteidigt werden. Ihr wohnt eine Selbstregulierungskraft inne.

„Hasta la victoria siempre!“

Eine Handreichung soll linken Extremismus im eigenen Umfeld erkennen

False Flag: Bundesregierung fördert Kampf gegen Linksextremismus

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Die Ampelregierung wendet hunderte von Millionen Euro auf, die Opposition mundtot zu machen. Eine ihrer Kampfkassen heißt „Demokratie leben!“. Ausgerechnet dort ist jetzt vom Kampf gegen Linksextremismus die Rede.

„Ganz viele Menschen schauen abends Fernsehen und hoffen, dass der Kanzler die Nerven behält.“

Der Friedenskanzler?

Aufgewacht: Olaf Scholz ganz erschrocken über Kriegsbegeisterung seiner Koalition

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Aber noch ist es zu früh, abschließend zu behaupten, der sozialdemokratische Bundeskanzler sei gerade aus einem tiefen Koma erwacht und habe sich wahnsinnig erschrocken, dass Deutschland auf einen Krieg zusteuert.

„Frau Le Pen ist sehr präsent im Mittelpunkt dieses Gesprächs gewesen.“

Im Interview: Daniel Tapp saß mit am Tisch und berichtet exklusiv

Rechter Tango in Paris: Alice Weidel und Marine Le Pen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Was haben die zwei bekanntesten rechten Frauen Europas zu besprechen, wenn sie sich in ein Pariser Séparée zurückziehen? Weidels Pressesprecher Tapp im Interview mit Alexander-Wallasch.de.

„Die jetzige CDU jedoch ist in neosozialistisches und zum Teil antideutsches Fahrwasser geraten.“

Wer die Politikwende unterstützt, ist Partner: „Auch die AfD“

Klarstellung der Werteunion zum „Premiumpartner CDU“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

Die Härte des ideologischen Kampfes der Ampelparteien ist spätestens seit der Correctiv-Affäre für niemandem mehr ein Geheimnis. Aber die Angriffe kommen auch aus den vermeintlich eigenen Reihen: Die Werteunion hat in der Startphase auch im eigenen Wohnzimmer alle Hände voll zu tun.  

Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge?

Die Aussonderung der Kritischen nimmt Fahrt auf

Hochmut kommt vor dem Fall

von Dennis Riehle (Kommentare: 10)

Mittlerweile zeigt sich recht eindeutig, welche Motivation den sogenannten Demonstrationen für die Demokratie zugrunde liegt.

Die Sicherheit Deutschlands wird an der Front im Donbass verteidigt.

„Der Putinsche Imperialismus“

Bundestag beschließt totale Kriegsunterstützung der Ukraine

von Alexander Wallasch (Kommentare: 14)

Gestern beschloss der Bundestag mit den Stimmen der SPD, der Grünen und der FDP einen Antrag der Ampel-Fraktionen. Das Papier trägt den Titel „Zehn Jahre russischer Krieg gegen die Ukraine - Die Ukraine und Europa entschlossen verteidigen“.

Weiterlesen nach der Werbung >>>

Ihre Unterstützung zählt

Mit PayPal

RA Dirk Schmitz: Den Fall hätte man leise und „mit Größe“ beerdigen können.

Fürstin Doris von Sayn-Wittgenstein weiterhin AfD-Mitglied

Niederlage des AfD-Bundesvorstands durch das Kammergericht Berlin

von RA Dirk Schmitz (Kommentare: 3)

Der versuchte Parteiausschluss der ehemaligen Landessprecherin von Schleswig-Holstein ist krachend gescheitert – diesmal als persönliche Niederlage des AfD-Bundesvorstands.

Neubauer und Jung kennen sich aus früheren Debatten.

Die Debatte zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes wird ohne die Opposition geführt

Antwort des Bundespräsidenten: AfD hat keinen persönlichen Bezug zum Grundgesetz

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Der Bundespräsident hat am letzten Februartag anlässlich des 75. Jahrstages des Grundgesetzes zu einer Debatte ins Schloss Bellevue eingeladen. Kritische Fragen müssen aber draußen bleiben.

Krall suggerierte eine Ehe, die nicht bestand, um dann ein Fremdgehen zu melden und die Scheidung einzureichen.

Trennungs- oder Phantomschmerz?

Markus Krall und die Werteunion – Chronologie einer Scheinehe

von Alexander Wallasch (Kommentare: 18)

Ein paar persönliche Worte zu den heutigen Ereignissen rund um die Werteunion und den Rückzug von Markus Krall und Max Otte. Die Geschichte eines großen Missverständnisses und ein Sack voller enttäuschter Hoffnungen. Eine Analyse.

Die Kammer stand einseitig auf der Seite des Herstellers.

Ein Prozess

Rechtsanwalt Ulbrich: „Der Klägerin liefen die Tränen"

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich berichtet auf X von der heutigen mündlichen Verhandlung im Prozess einer impfgeschädigten Mandantin gegen Biontech.

„Ich konzentriere mich auf meine libertäre Programmarbeit in der Atlas-Initiative.“

Nach dem Ausscheiden aus der Werteunion

Markus Kralls vergiftetes Abschiedsgeschenk: Ein böser letzter Brief an die Ex

von Alexander Wallasch (Kommentare: 29)

Markus Krall hat heute Vormittag via X um 8:15 Uhr eine längere Begründung abgeliefert, warum er die Werteunion verlässt bzw. nicht in die Partei eintreten wird.

"CDU/ CSU sind unsere bevorzugten Partner."

Zoff in der Werteunion

Krall und Otte werfen hin – Maaßen spricht von einem „notwendigen Gewitter“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 15)

Markus Krall und Max Otte haben heute via Twitter ihren Rückzug aus der „WerteUnion“ bekannt gegeben. Was steckt dahinter? Ein Statement von Dr. Maaßen erhielt Alexander-Wallasch.de kurz nach 22 Uhr.

„Die offene Gesellschaft (wird) massiv von Populisten und Extremisten angefeindet.“

Steinmeiers Antidebatte der Spaltung und Diffamierung

75. Jubiläum des Grundgesetzes – Im Schloss Bellevue bleibt die Opposition draußen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 7)

Der Bundespräsident lädt zur Debatte zu „Zustand und Zukunft unserer Demokratie“ ein. Die Opposition ist hier unerwünscht, allenfalls eine CDU-Abgeordnete mit Migrationshintergrund darf noch mittun. Aber wohl erst, seit Parteichef Merz den Kniefall vor den Grünen erneuert hat.

Roland Tichy – Herausgeber von Tichys Einblick

Singen wir das Freiheitslied wieder

Die Gedanken sind frei! Sie zerreißen die Schranken und Mauern entzwei

von Roland Tichy (Kommentare: 4)

Ungläubiges Staunen, dann heiliger Zorn, zuletzt befreites Lachen: Mit dem Versuch, sogar die Gedankenfreiheit zu untersagen und Grundelemente der Demokratie zu zerstören, hat sich die Ampel verhoben. Die demokratischen Reflexe in Deutschland funktionieren. Das ist gut so.

Propaganda oder reale Gefahr?

Wie wahrscheinlich ist Krieg?

Die Hälfte der Deutschen fürchtet einen russischen Angriff

von Alexander Wallasch (Kommentare: 12)

Der Kalte Krieg hielt die Angst vor einem russischen Angriff über Jahrzehnte lebendig. Hat der Ukraine-Krieg diese fast vergessene Angst wiederbelebt? Zuletzt hatte die Luftwaffe über Rügen eine russische Militärmaschine abgefangen und damit für Spekulationen gesorgt.

Erst von der Studienstiftung ausgeladen – dann als „Orbáns Handlanger“ beschimpft

Im Interview

Niemand ist sicher: Cancel Culture gegen Prof. Patzelt

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Der bekannte Politikwissenschaftler Prof. Patzelt setzt sich gegen eine mediale Diffamierungskampagne zur Wehr. Im Interview mit Alexander Wallasch erklärt er, warum.

„Jetzt ist der richtige Moment, politisch zu werden.“

Interview mit einem Gesundheitsexperten in der Werteunion

Dr. Gunter Frank ist Mitbegründer der Werteunion

von Alexander Wallasch (Kommentare: 10)

Dr. Frank war während der Corona-Jahre für viele Menschen ein Anker in einer schweren Zeit. Jetzt wird der Arzt aus Heidelberg politisch. Er hat sich der Werteunion angeschlossen und war Teilnehmer des Gründungsaktes auf einem Ausflugsdampfer bei Bonn auf dem Rhein. Im Interview:

Billy Ray Schlag hat einmal „mit einem raffinierten Coup“ die AfD vertrieben.

Eine lehrreiche Provinzposse um Kontaktschuld und Cancel Culture

Braunschweiger Musiker arbeitet mit Kayne West – das gefällt örtlicher Redakteurin nicht

von Alexander Wallasch (Kommentare: 9)

Darf ein Braunschweiger Musiker die Chance seines Lebens – nämlich mit dem Weltstar Kayne West zusammenzuarbeiten – nicht annehmen, weil West ein Antisemit sein soll und das der Braunschweiger Zeitung nicht gefällt?