„Einmal den Trump hautnah zu erleben, ist beeindruckend. Und die ganze Inszenierung bei der CPAC mit mehreren tausend Teilnehmern hat das noch mal gesteigert.“

Conservative Political Action Conference: Hochamt der konservativen Bewegung oder nur rechte Exoten?

Live aus den USA: Petr Bystron bei Trump und Orbán in Dallas

von Alexander Wallasch

Der Bundestagsabgeordnete Petr Bystron ist der außenpolitische Experte der AfD. Er reiste für seine Partei zur Conservative Political Action Conference (CPAC) nach Dallas.

Dieses Gemeinschaftsgefühl schweißt zusammen, denn alle, die mitmachen, gehören zu den Guten. Ein tolles Gefühl!

„Ich verzichte auf meine abendliche Lasershow und der Schampus wird nur noch warm serviert“

Wer auf dem Plumpsklo Licht anmacht, ist eine Umweltsau

von Steffen Meltzer (Kommentare: 2)

Politiker, Medien und gute Mitbürger überschlagen sich zurzeit mit Sparvorschlägen. Unser Leben wird zunehmend eingeengt. Es besteht nur noch die Chance, an Corona oder dem Klimawandel zu sterben.

Wer eine Gruppe kategorisch aus dem gesellschaftlichen Leben ausschließen will, der muss sich darüber im Klaren sein, was er da macht.

Fieser Pranger oder sinnvolle Zitate-Sammlung der Pandemie?

#IchHabeMitgemacht – Eine schnell wachsende Dokumentation der Hetze gegen Ungeimpfte

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Wer sich als Prominenter öffentlich äußert, der kann nicht darauf hoffen, dass diese Äußerung, nur weil sie sich später als grober Unfug oder schlimmer herausstellt, deshalb nie mehr erwähnt werden darf. Warum auch?

Natürlich sind es Rechte und Querdenker, die sich schon auf den Wut-Winter vorbereiten, heißt es bei Krittian.

Für die Ukraine frieren und Klappe halten – Hauptsache Notstrom reicht für die Tagesthemen

Wut-Winter: MDR-Chefredakteurin diffamiert ein ganzes Volk

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 4)

Wenn es nach MDR-Chefredakteurin Julia Krittian geht, ist spätestens im Herbst jeder Bürger, der hohe Gaspreise moniert und bei der Regierung nach den Verantwortlichen für leere Konten und kalte Wohnzimmer nachfragt, ein Delegitimierer des Staates.

„Mehr und mehr Kameradinnen und Kameraden leiden an PTBS. Nicht Einsatzrückkehrer, sondern Jene im Inland, die durch Diskriminierung, Diffamierung, Erpressung und Nötigung zum Impfen gezwungen werden.“

Interview und offener Brief: Oberstleutnant Daniel Futschik will weiterkämpfen

Der Soldat, der sich nicht impfen lässt – Offener Brief an die Führung der Bundeswehr

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Daniel Futschik ist der Soldat, der sich nicht impfen lässt. Bereits im vergangenen Jahr ging Futschik den Weg an die Öffentlichkeit, weil er seiner Familie kein Pflegefall werden wollte. So erzählt er es alexander-wallasch.de im Interview.

„Der Verfassungsschutz wird jetzt politisch instrumentalisiert, um eine Oppositionspartei noch und nöcher zu verunglimpfen.“

“Es ist auch intellektuell enorm unterfordernd”, sagt die AfD-Parteichefin über die immer selben Anwürfe

Alice Weidel im ZDF-Sommergruselmärchen: “Sie müssen mich auch antworten lassen“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Die Co-Parteivorsitzende der AfD, Alice Weidel, im ZDF-Sommerinterview. Hier erstaunt am frühen Sonntagabend zunächst, dass Weidel überhaupt noch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen auftreten darf.

„Es geht nicht um die Ukraine, sondern um amerikanische Interessen in Bezug auf Russland“

Sekt und Granaten: Deutsche Politikerdarsteller versuchen "Anschein von Politik" zu wahren

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Dr. Hans-Georg Maaßen startet in die Woche mit Faeser & Heils Proseccogate in Kiew. Und wir sprechen über einen Krieg, der nicht enden will, über Kapitalismus, Imperialismus und über Marktwirtschaft.

Ihre Unterstützung zählt

Mit PayPal

Dieser Ort ist gesegnet, er wird einmal im Jahr für eine Woche von Hunderttausenden geflutet, die Millionen von Euro mitbringen, als wären die Äcker um Wacken ägyptisches Schwemmland des Nils.

W:O:A – Das Wacken Open Air als Bericht und Galerie

Ein Wogen, ein Beben - Eine endlose Landschaft aus Menschen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Ja, ich war einen Abend lang in Wacken. Und ich habe tatsächlich bis kurz vor Sechzig gewartet, mir selbst ein Bild zu machen von diesem legendären Heavy-Metal-Spektakel, das unter der Kurzbezeichnung „W:O:A“ (Wacken Open Air) für hartgesottene Fans dieses Genres in aller Welt zum Mekka gehört. Zur Pflichtveranstaltung gleich einem Initiationsritual.

Um die Ruppigkeit des Spiels einzudämmen, war es Schiedsrichtern erlaubt, gegenüber unflätig aufgefallenen Spielern Bußgelder zu verhängen, die gleich nach dem Spiel einkassiert wurden.

Eine lange Tradition: Fußball und Gewalt

Fußball-Bundesliga startet wieder

von Steffen Meltzer (Kommentare: 1)

Nun, so schlimm wie bei den alten Mayas oder Azteken war das Ballspiel in Europa nie. Denn dort verstarben einige Spieler durch Verletzungen schon während des Spiels, und die siegreiche Mannschaft wurde anschließend den Göttern geopfert, um selbst als Gott aufzusteigen.

Unser Kolumnist Toddn Kandziora macht sich Sorgen, was im Herbst vor allem auf die Ungeimpften zukommt. Aber er zwingt sich zu so etwas wie Gelassenheit und geht mit dem Hund.

Toddn Kandzioras Wochenrückblick 31/2022

Es kriselt zwischen den Menschen

von Toddn Kandziora (Kommentare: 2)

Jede Kolumne ist abhängig von der Tagesform ihres Schreibers. Ich hatte schon am Donnerstag begonnen, an meiner zu schreiben. Ich schrieb meine schweren Gedanken über das neue Infektionsschutzgesetz und seinen einzigartigen Schöpfer, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach, auf.

Spätestens dann werden die bislang Folgsamen am eigenen Leibe erfahren, dass sie nicht durch ihre Spritzwilligkeit ihre vermeintliche Freiheit zurückgekauft haben.

Lauterbachs Giftschrank steht weit offen – Rette sich wer kann!

Neues Gesetz kommt: Erspritzte Privilegien, Masken für alle und Impfen im Drei-Monats-Takt

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 2)

Lauterbachs neues „vollständig geimpft“ sollen bald vier mRNA-Spritzen im Jahr sein. Das und weitere Maßnahmen wie eine flächendeckende Maskenpflicht, wahlweise auch für Menschenansammlungen unter freiem Himmel, sollen ins neue Infektionsgesetz (IfSG) geschrieben werden.

Unser Artikel warnte vor möglichen gesundheitlichen Schädigungen. Ihn zu löschen, beraubt der wichtigen Information über die Warnung des israelischen Wissenschaftlers Shmuel Shapira.

Ehemaliger Berater von Netanyahu sieht einen Zusammenhang zwischen mRNA und Affenpocken

Mein Beitrag über Warnung eines israelischen Wissenschaftlers vor mRNA-Stoffen wurde von Facebook gelöscht

von Alexander Wallasch (Kommentare: 4)

Facebook ist ein Feind der Demokratie und Meinungsfreiheit. Aber das wissen die meisten längst, das muss nicht mehr bewiesen werden. Dafür wurden genügend Beiträge von Kollegen Opfer willkürlicher Zensur.

Neigel fordert: „Herr Lauterbach, treten Sie doch einfach bitte zurück. Die Bundesrepublik Deutschland ist kein Pharma-Versuchslabor und Menschen sind auch keine deutsche humane Verfügungsmasse für medizinische Versuche irgendeiner Regierung.“

„Die mRNA-Gentherapie erzeugt massenhaft Schäden an Menschen“

„Es reicht!“ – Sagt Musikerin Julia Neigel dem „mRNA-Gentherapie-Regime“

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Die Musikerin und Produzentin Julia Neigel ist eine couragierte und mutige Frau. Hochintelligent und mit einem starken Gerechtigkeitsgefühl ausgestattet, sagt und schreibt, was sie denkt – Neigel ist immer lesenswert.

Ein weltepisches Kunstwerk der düstersten Art. Und aus dem besonderen Blickwinkel von 2022 auch eine Warnung an alle Unterdrücker der Demokratie und Freiheit: Unterschätzt die Eigendynamik der Massen nicht.

Es ist eine grauenvolle Endzeitstimmung in Zombiezelluloid – Aber es ist keine Fiktion!

„Absolutes Fiasko – Woodstock ‘99“ – Ein episch-dokumentarisches Meisterwerk auf Netflix

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

Netflix präsentiert eine dreiteilige Miniserie von herausragender, nein, von geradezu epischer Qualität. Eine eindrucksvolle Dokumentation, die – von einer Metaebene aus betrachtet – in großleinwandtauglichen und aufwühlenden Bildern, die Kraft der Masse gegen eine Obrigkeit vorführt.

Ihre Unterstützung zählt

Mit PayPal

„Affenpocken-Fälle waren jahrelang selten. Es ist erwiesen, dass die mRNA-Impfstoffe das natürliche Immunsystem beeinträchtigen.“

Hoch besorgt wegen Impffolgen: Einflussreicher Ex-Berater von Premierminister Netanyahu

Alarm aus Israel: Affenpocken nach Covid-Impfungen ist kein Zufall

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 4)

Cancel Culture goes Wissenschaft, und Twitter hält die Steigbügel: Israels prominentester Corona-Experte wurde von Twitter gesperrt, weil er Affenpocken auf die mRNA-Impfung zurückführt.

Kolumnist Jan-Heie Erchinger spannt heute den Bogen vom Zivildienst in den 1980ern bis zum Prostitutionsdilemma und Jugendlichen, die ihre Hände auf Straßen betonieren.

„Ich hab' 'nen Puff und meine Puffmama heißt Layla - Sie ist schöner, jünger, geiler - La-la-la-la-la-la-la-Layla"

„Hast Du eine Frau zuhause?“

von Jan-Heie Erchinger (Kommentare: 1)

Als junger Zivi arbeitete ich nach dem Abitur 1986 zwanzig Monate bei der Lebenshilfe in Braunschweig. Die begehrten Fahrer-Jobs waren besetzt, ich wurde der Töpferei in der Ludwigstraße zugeteilt.

Kommt uns nicht in die Quere mit der Idee, die Missstände in Libyen lösen zu wollen und so die grenzenlose illegale Migration nach Deutschland zu behindern!

Wenn sich die Zustände in Libyen verbessern, ist „Seenotrettung“ in Gefahr – UNHCR ist längst vor Ort

Jetzt droht Ende der „Seenotrettung“: ÖR rebelliert gegen Libyenhilfe der Ampelregierung

von Alexander Wallasch (Kommentare: 2)

Das deutsche Zwangsgebühren-TV geht den nächsten Schritt: Jetzt will man nicht mehr nur Regierungsfernsehen sein, sondern gleich selbst regieren. Aktueller Anlass für die Rebellion ist die „Seenotrettung“, die nach Meinung einer ARD-Sendung von der Ampel boykottiert wird.

Das ist mehr als nur Hass und Hetze: Hier entsteht eine faschistische Drohkulisse, die auch noch von der Bundesregierung durch eine ausbleibende Protestlautstärke gefördert wird.

Bundesregierung schweigt weiter: Ukrainische Regierung veröffentlicht Listen von Kritikern für die Zeit nach dem Krieg

„Nürnberg 2.0“: Ukrainischer Botschafter droht deutschen Politikern mit dem Strang

von Alexander Wallasch (Kommentare: 3)

Die deutsche Bundesregierung ist nicht nur fachlich, sondern auch moralisch an einem neuen Tiefpunkt angekommen: SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich wird von der Ukraine auf eine schwarze Liste gesetzt und der ehemalige ukrainische Botschafter Andrij Melnyk droht mit Nürnberg 2.0 für alle Kritiker.

„Und letzten Endes hat uns alle geeint, dass wir unsere Grundrechte wiederhaben wollen. Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

„Es ist sehr befremdlich, wenn man plötzlich ein Rechtsradikaler ist“

#teamwallasch live vor Ort: Gespräch über die Demo in Berlin

von Alexander Wallasch (Kommentare: 1)

#teamwallasch war am 1. August 2022 in Berlin auf der Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen vor Ort. Gemeinsam mit über 10.000 Teilnehmern.

Der Provokateur hat sein Zeil erreicht, stolz schreibt er für den RBB: „Die Polizisten bitten uns zu warten, bis Verstärkung kommt. Aus Sorge vor einer gewalttätigen Eskalation.“

Wie ein Journalist unbehelligt von seinem ÖR-Aufraggebern Hass und Hetze publiziert

RBB-Sundermeyer auf Demo in Berlin: Nazi verzweifelt gesucht!

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Eine Form der milden Verzweiflung: Wie schaffen es diese Leute, ihr Schamgefühl so sehr zu unterdrücken, sich weiter Journalisten zu nennen, um dann nur wieder eine weitere Münchhausen- und Diffamierungsgeschichte zu veröffentlichen?

„Dass es jetzt gleich so krass kommt und ich in U-Haft genommen werde, das habe ich nicht erwartet. Aber Sie kennen mich ja. Ich trage es mit Gelassenheit und nehme es mit Humor.“

Liebesgrüße aus Stammheim: "Ich musste schmunzeln und lachen"

Michael Ballweg schreibt uns aus dem Knast

von Alexander Wallasch (Kommentare: 6)

Bald nach der Gründung seiner Querdenken-Bewegung weckte Michael Ballweg mein journalistisches Interesse. Für meine Webseite und für andere Portale wie Tichys Einblick führte ich eine Reihe von in der Sache durchaus kontroversen Gesprächen mit dem Stuttgarter Unternehmer und politischen Aktivisten.

Unsere Berlin-Trilogie auf alexander-wallasch.de: Wir beginnen mit einer Bildergalerie. Es folgt noch ein Interview mit unseren Reportern und eine kritische Würdigung der Schlechtleistung des ÖR.

Trotz aller Diffamierungen fanden sich viele Menschen zusammen, um „Nein“ zu sagen

Berlin 1. August 2022 – Großdemonstration gegen die Corona-Maßnahmen

von Alexander Wallasch

Bei aller berechtigten Kritik an den Berliner Zuständen, bewies die Hauptstadt gestern bei einer Großdemonstration der „Woche der Demokratie“ eindrucksvoll, dass mit ihr durchaus noch zu rechnen ist.

Tatsächlich umweht diese tragischen Figuren wie Habeck, Scholz, Baerbock und besagte Göring-Eckardt eine Untergangsstimmung.

Weniger heizen und duschen für den Endsieg über Putin

Der Untergang – Katrin Göring-Eckardt und die irren Träume vom grünen Germania

von Alexander Wallasch (Kommentare: 5)

Die Ampelregierung hat sich die Straße gekauft. Und jene, die noch gegen die Regierung demonstrieren, sind als Nazi gebrandmarkt worden und werden vom Verfassungsschutz beobachtet.

Der Bürger muss mit seinen Steuern für die Rettungen der Gasversorger einstehen und zahlt zusätzlich per Gasumlage an die 1.000 Euro aus seinem Nettoeinkommen? Und obendrauf bekommt er von denen noch utopisch hohe Gasrechnungen.

Krise sei Dank: Profit-Allzeithoch bei Energie-Konzern

RWE verkündet Milliardengewinn

von Gaia Louise Vonhof

Die Energiekrise treibt nicht nur die Preise der Gas- und Stromrechnungen von Otto-Normalverbraucher in unbezahlbare Höhen, nein, zeitgleich gibt es hier echte Krisengewinnler wie den Energiekonzern RWE, der seine Gewinnerwartung gerade korrigiert hat – nach oben. Er rechnet mit einem hohem Milliardengewinn.