Regarding the question around did we know about stopping immunization before it entered the market… No …”

Was bringt uns dieses Geständnis für die Aufarbeitung des Corona-Regimes?

Pfizer vor EU-Ausschuss: Covid-Impfstoff wurde nie auf Verhinderung der Übertragbarkeit getestet

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 1)

Während einer Anhörung der Europäischen Union zu COVID-19 gestand Janine Small, „Pfizer president of international developed markets“, auf die Frage des niederländischen Politikers und derzeitigen Mitglieds des Europäischen Parlaments (MEP) Robert "Rob" Roos ein, dass der Impfstoff vor seiner Freigabe nie auf seine Fähigkeit getestet wurde, die Übertragung von Covid zu verhindern.

Wie isst man einen Elefanten? In kleinen Stücken. Also wird der Protest mainstream-medial auch so präsentiert, häppchenweise wie ein kleinteiliger Flickenteppich in vorwiegend ostdeutschen Randgebieten der Republik.

Medien spielen herunter, Innenministerium hat keine Zahlen: Tausende protestieren gegen Regierung, Inflation und Kriegspolitik

Gruß von den Montagsdemos: „Für diese Scheiße waren wir ‘89 nicht auf den Straßen!“

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 1)

Am Montag waren Tausende, insbesondere in Ost- und Mitteldeutschland, auf der Straße, um zu protestieren. Gegen die Energiepolitik, gegen die „Gasliefer-Lüge“, für Frieden, Freiheit und Demokratie. So war es auf den Bannern zu lesen und so schallte es in Sprechchören durch die zumeist ostdeutschen Innenstädte.

Man hört es von allen Seiten. Brennholz wird bestellt, Konservendosen werden palettenweise nach Hause geschleppt, Solargeneratoren angeschafft, Gasflaschen gehortet, sogar Grillkohle wird gebunkert.

Vorsorge jetzt: Horten Sie schon?

Christian Rieck gibt Tipps für Krisen: „Wie man sich richtig vorbereitet“

von Bertolt Willison (Kommentare: 1)

Wo Friedensverhandlungen in weite Ferne rücken, kommt der Krieg immer näher. Müssen wir uns auf das Schlimmste vorbereiten? Heute Morgen wurden Kiew und weitere Städte in der Ukraine von russischen Raketen angegriffen. Es gab Tote und Verletzte zu beklagen. In der gesamten Ukraine wurde Luftalarm ausgelöst.

Ohne eine deutsche Kriegsbegeisterung kann der Ukrainekrieg nicht mehr fortgeführt werden

Wir erleben gerade einen Propagandakrieg um die Herrschaft über das Denken der Bürger

von Hans-Georg Maaßen (Kommentare: 2)

In dieser Folge spricht Dr. Hans-Georg Maaßen über die Eskalation eines Krieges, über die Frage, wie es weitergehen soll in der Ukraine und über die Bedeutung von Propaganda.

Infrastrukturen werden zerstört in Europa. Von verwirrten Einzeltätern oder staatlich gelenkt?

Armageddon ruft – Die Menschheit ist in Gefahr

Dagdelen und Wagenknecht warnen vor nuklearem Inferno

von Bertolt Willison (Kommentare: 1)

Der amerikanische Präsident hat den Begriff „Armageddon“ in die Debatte eingebracht und damit das wachsende Risiko eines nuklearen Schlagabtauschs gemeint. Lesen sie hier, was zwei linke Bundestagsabgeordnete zur Eskalation schreiben.

800 Millionen Euro Steuergelder in die Tonne: Erst blechen für Maskenkäufe, jetzt für die Verbrennung.

Masken verbrennen heißt jetzt „thermisch verwerten“ – Ist Maskenkorruption dann „monitär umverteilen“?

Corona-Land ist abgebrannt: Wenn 800 Millionen Masken brennen, brennen 800 Millionen Euro

von Gaia Louise Vonhof

800 Millionen Masken für die Tonne. Das gab jetzt das Gesundheitsministerium bekannt. Laut Medienberichten soll es sich um 730 Tausend OP-Masken und 60 Millionen FFP2-Masken handeln, die erst von Steuergeldern gekauft wurden und jetzt entsorgt werden.

Inzwischen bin ich mir im Klaren, dass alles Demonstrieren, mein Wehklagen und Wüten nichts nutzen wird, um in ihren Ohren Gehör zu finden. Andere Meinungen sind verstummt, kommen nicht zu Wort.

Toddn Kandzioras Wochenrückblick 40/2022

Es reicht – Hört auf, den Wahnsinn zu nähren

von Toddn Kandziora (Kommentare: 9)

Meine heutige Kolumne sollte ein anderes Thema beinhalten. Doch wurden die zwei Seiten, die ich schon am Donnerstag zu Papier brachte, von der Dramatik der sich überschlagenen Kriegsereignisse innerhalb der letzten vierundzwanzig Stunden förmlich zerrissen.

Egal also, von welcher Seite die Angst kommt, in diesem Fall vor Rezession und Wirtschaftskrise, Lauterbach verfolgt unbeeindruckt sein Ziel, seine Keller voller mRNA-Stoff mit Verfallsdatum als alternativlos zu verkaufen.

Der Gesundheitsminister setzt Prioritäten: Kein Plan für Personalnotstand in Krankenhäusern

Neue Virusvariante BQ.1.1 soll Lauterbach Impf-Herbst bescheren

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 1)

Der dritte Corona-Herbst steht vor der Tür. Und als würden die Millionen bestellten Impfstoffdosen allesamt innerhalb der nächsten Wochen verfallen, fällt Karl Lauterbach auch direkt mit der Tür ins Haus: Eine neue Impfkampagne solle bei der Bekämpfung des Corona-Virus helfen, so der Gesundheitsminister auf einer Pressekonferenz vergangene Woche.

Der Staat hat nichts, das er verschenken könnte. Rein gar nichts. Er kann nur das Geld des Bürgers auf unterschiedliche Weise ausgeben.

Ein Doppel-Wumms ist keine große Sause: Rette sich, wer kann, vor der Regierung Scholz

Erst Corona, jetzt Gaspreise – Geisterfahrer Deutschland gibt Vollgas

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 5)

Was wäre ohne Gaspreisbremse passiert? Glaubt jemand ernsthaft, das auch nur ein einziges Energieunternehmen seinen Kunden im Winter die Energie abgestellt hätte? Der Volkszorn wäre darüber endgültig entbrannt, wenn die ersten Rentner im Kalten hätten sitzen müssen.

Flüchtlingsunterstützung, Migrationserleichterungen und Bürgergeld sind die neuen Kernthemen der SPD

Die Sozialdemokratie verhöhnt den Schaffenden

SPD lässt Malocher im Stich und hetzt sie gegen Sozialhilfeempfänger auf

von Gregor Leip (Kommentare: 3)

Adieu und Tschüss auf Nimmerwiedersehen: Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, kurz SPD, vertritt heute nicht mehr die „Malocher“, die Gering-Verdienenden, die Arbeiter und Angestellten.

„Die Ukraine hat mehr Panzerabwehrwaffen bekommen, als weltweit Panzer in Dienst treten.“

Militär & Geschichte – Stellen Sie Ihre Fragen direkt nach dem Lagebericht

Torsten Heinrich heute live ab 20 Uhr – Frontbericht Ukraine im Vorabgespräch

von Torsten Heinrich (Kommentare: 4)

Der Militärhistoriker Torsten Heinrich sendet live zur Lage im Ukrainekrieg. Anschließend bleibt Zeit, Fragen an den Experten zu stellen – live dabei über alexander-wallasch.de

Was haben Maßnahmen und Masken mit Energiekrise und Ukrainekrieg zu tun, selbst wenn in Deutschland Kliniken überfüllt oder Intensivstationen ausgelastet wären?

„Wir sind im Krieg mit Putin“

Lauterbach und seine Kriegs-Dämonen: Von der Corona-Front direkt in den ukrainischen Schützengraben

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 2)

Karl Lauterbach zündelt mit der nächsten Verbal-Eskalation – dieses Mal kabinettsübergreifend und mit seinem Fettnäpfchen-Huf direkt bei Christine Lambrecht ins Kanonenrohr-Ressort.

„Dann möchte ich auf eine Gruppe eingehen, die im Augenblick komischerweise in der Diskussion überhaupt nicht genannt wird – nämlich eine Opposition innerhalb Russlands.“

Wer hat die Pipelines zerstört?

Ein Spieltheoretiker auf der Suche nach der Wahrheit

von Bertolt Willison (Kommentare: 2)

In seinem neuesten Video „Nordstream Pipeline-Anschlag: Wer war es? (Spieltheorie)“ stellt Christian Rieck die gängigen Verdächtigungen, wer für die Zerstörung der Pipelines verantwortlich sein könnte, auf den Prüfstand der Spieltheorie.

„Wir müssen mutiger werden und den Glauben aufgeben, dass andere für uns die Probleme lösen“

„Jeder, der den neuen Sozialismus demaskiert, wird als Nazi diffamiert“

von Hans-Georg Maaßen (Kommentare: 5)

Mit Hans-Georg Maaßen sprechen wir heute über den Anschlag in der Ostsee, seine Hintergründe und über deutsche Identität. Was sie eigentlich ausmacht.

Gasrohrleitungen hin, Gasrohrleitungen her. Wahrscheinlich werden wir niemals erfahren, wer für das knallige Event vor Bornholm zuständig war.

Toddn Kandzioras Wochenrückblick 39/2022

Mit Doppelwumms in die Kurve

von Toddn Kandziora (Kommentare: 8)

Die Welt ist ein Sündenpfuhl der Reichen und Mächtigen. Eine Welt, in der zuerst die Wahrheit stirbt, doch die Lüge Nationen nährt. Unsere kranke Welt, in der die gut gemachte Lüge eine Nation vernichten und die andere groß machen kann.

Die Medien sind dazu da, und das ist ein Punkt, der auch Precht und Welzer wichtig ist, sich selbstkritisch auch gegenseitig zu kritisieren und keinen Vierte-Gewalt-Korpsgeist zu bilden.

Richard David Precht und Harald Welzer gegen Rest der Altmedien

Ein Buch über die „Vierte Gewalt“

von Bettina Röhl (Kommentare: 3)

Das Niveau der Rezensionen zu dem „umstrittenen“ Buch von Richard David Precht und Harald Welzer ist bodenlos. Versuchen wir also uns dem Buch und seinen Kritikern ein wenig anzunähern.

Luisa Neubauer war es nicht. Aber sie wäre es gerne gewesen. Ein überraschender Anschlagskandidat zum Schluss: Deutschland.

Vor der dänischen Küste im suppigen Ostseewasser brodeln aktuell mehr als nur die Gerüchte

Sprengung von Nord Stream 1 und 2 – Die Liste der Verdächtigen

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 8)

Anfang der Woche schlugen nahe der Ostseeinsel Bornholm die Pipelines Nord Stream 1 und 2 leck. Gas strömte aus. Luftaufnahmen der dänischen Marine von einer weithin aufgewühlten Wasseroberfläche gingen um die Welt. Inzwischen sind sich die meisten Experten einig: Es handelt sich um einen Anschlag.

Holt die Lichterketten raus, die glitzernden Gartenzwerge, das blinkende Rentier mit dem buntdreisten Schlitten.

Steht auch der Glühwein vor dem Aus?

Licht aus, Spot an: Weihnachtslichter für den Frieden

von Bertolt Willison

Das kann doch alles nicht wahr sein. Kurz bevor die ersten Weihnachtslieder ertönen, werden wir auf das Ende der Weihnachtsbeleuchtung eingestimmt.

Und die werden nicht zögern, das Werk Angela Merkels fortzusetzen und bestenfalls zu vollenden: Das Antlitz Deutschlands, kulturell wie zivilisatorisch, grundlegend und unumkehrbar zu verändern. Nur dann mit einem gewonnenen Krieg im Rücken.

Ein Sieg der Freiheit in der Ukraine darf nicht mit dem Verlust derselben in Deutschland bezahlt werden

Zwischen den Fronten

von Parviz Amoghli (Kommentare: 17)

Aus der Ukraine erreichen uns dieser Tage gute Nachrichten. Die Front im Nordosten ist nach einem gelungenen Täuschungsmanöver des ukrainischen Generalstabs und einem Versagen der russischen Aufklärung ins Rutschen geraten.

Innenministerin Faeser: „Wer sich dem Regime von Präsident Wladimir Putin mutig entgegenstellt und deshalb in größte Gefahr begibt, kann in Deutschland wegen politischer Verfolgung Asyl beantragen.“

Vereinfachter Zugang für russische Verweigerer und Deserteure ins deutsche Sozialsystem

Grüne: Russen gegen Putin „muss in Deutschland Asyl gewährt werden“

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 1)

Selbst der Laie erkennt, dass jeder Russe, der nicht an die Front will, in Deutschland mehr Chancen auf Asyl haben muss, als der arabische Jungmuslim, der als fünfter Sohn der Familie sein Glück in der Fremde sucht, wo Milch und Honig fließen.

„Ich verstehe nicht, dass man 20 Jahre mit Herrn Putin bestens befreundet ist, sich 100 Prozent abhängig macht und innerhalb von zwei Monaten ist man Todfeind! Das gibt es nicht. Da muss schon länger etwas geschehen sein.“

Weltpolitik erzählt im gestärkten Oberhemd „Made in Germany"

Trigema-Boss Grupp zur Ukraine-Krise: „Ich behaupte, dass der Amerikaner im Hintergrund alles steuert“

von Gregor Leip (Kommentare: 2)

Wolfgang Grupp, Chef des Textilherstellers Trigema, kämpft mit Problemen am Standort Deutschland: „Die USA sind der einzige Gewinner an diesem Krieg“, befindet der alleinige Inhaber und Geschäftsführer des Familienunternehmens.

Der Ukrainekrieg wird jetzt zum einzig verbleibenden Band, das die Ampel noch zusammenhält. Keine Frage, ein hochexplosiver Klebstoff.

Baerbock, Habeck und Faeser führen ihre Ministerien wie NGO-Filialen

Der Kampf geht weiter: Ukrainekrieg verhindert Zusammenbruch der Ampelkoalition

von Gregor Leip (Kommentare: 2)

Kaum ein Jahr nach der Bundestagswahl ist es an der Tagesordnung: Offener Spott und Häme zwischen den Koalitionspartnern. Und in den Bundesministerien begehren nachgeordnete Behörden und frustrierte fachkompetente Mitarbeiter gegen inkompetente Bundesminister auf.

Ein systemkritischer Kommentar aus dem Elfenbeinturm, der unzensiert ins Ausland gesendet wird und deutlich macht, wie blank die Nerven liegen bei den medialen Apologeten der deutschen Leitpolitik.

„Spart weniger heizen Energie? Im Leben nicht, oder?"

Deutsche Welle ärgert sich über die Spartipps deutscher Polit-Prominenz

von Bertolt Willison (Kommentare: 2)

In einem weltweit gesendeten Kommentar der Deutschen Welle mit dem Titel „Duschen für Deutschland“ macht sich Moderator Thomas Spahn lustig über die Sparvorschläge aus der nationalen Politecke und warnt zugleich vor den verheerenden Folgen der Energiekrise.

Wer heute in Deutschland nicht in das Geheul des hungrigen Rudels mit einstimmt, wird aus diesem ausgestoßen. Böses wird ihm hinterhergeheult: Wagenknecht-Unterstützer!

Toddn Kandzioras Wochenrückblick 38/2022

Der Russe ist schuld

von Toddn Kandziora (Kommentare: 7)

Der Russe ist schuld. Der Russe ist schuld. Der Russe ist immer schuld. Das soll jetzt die einzige und unverrückbare Wahrheit sein. Wer dies neue Gebet nicht verinnerlicht, ist ein Ungläubiger.

Dreht sich der Wind? Fast könnte man es meinen, wenn man die Berichterstattungen in den letzten Tagen aufmerksam verfolgt hat. Oder drehen sich nur die Fähnchen der einst regierungstreuen Medien?

Der Opportunist, der Opportunist, der weiß immer, was besser für ihn ist

Auch eine kulturelle Vereinnahmung: Jetzt wollen alle Teil der Alternativen Medien sein

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 7)

Lauterbach bei Maischberger auf dem heißen Stuhl, Springer-Presse deckt Gates-Verschwörung auf und Ex-Bild-Chefredakteur Julian Reichelt mimt den Don Krawallo der Alternativen Medien. Sind die Wahrheitsleugner aus dem Tiefschlaf erwacht – oder verlassen sie nur kurz vor dem Wut-Winter-Vulkanausbruch das sinkende Schiff?

Wir leben in einer Parteien-Demokratie … Es gibt immer etwas zu verbessern.

Reformen sind doch was Tolles!

Verschaff Dir Gehör – Schließlich ist es Deine individuell gebildete Meinung

von Jan-Heie Erchinger (Kommentare: 2)

Nachdenken über Reformen hält wach, kreativ und geistig beweglich. Wie ist das mit unserer Demokratie-Struktur in Deutschland? Sahra Wagenknecht hält eine polarisierende Rede im Bundestag; zwei Tage später treten Genossen aus ihrer Partei aus.

Männer denken öfter an Sex und essen mehr Fleisch – eine Korrelation?

Aber was macht jetzt der vegan-vegetarische Mann?

Schicht im Schacht – PETA fordert Sex-Erpressung für Fleischesser

von Gregor Leip (Kommentare: 3)

PETA, eine umstrittene, radikale Tierrechtsorganisation, millionenschwer, steuerbegünstigt und sowas wie die Bildzeitung unter den Tierschützern, fordert jetzt: „Sexverbot für fleischfressende Männer“.

Und schaut man sich die Talkshow-Statistiken an, bekommt man die Ausgrenzung des politischen Gegners in Zahlen präsentiert: Er taucht einfach nicht mehr auf.

FDP-Chef Lindner fordert Mäßigung: ARD-Spitzengehälter höher als vom Bundeskanzler

Öffentlich-rechtliche Selbstbedienung im Endstadium: Und sie nennen sich weiter Journalisten

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 6)

FDP-Chef Christian Lindner schaltet sich in die Debatte um die Intendanten-Gehälter der Öffentlich-Rechtlichen ein: „Ich bin gegen jede Neid-Debatte, aber kein Intendant sollte mehr verdienen als der Bundeskanzler.“ Bei den ÖR liegt aber viel mehr im Argen als die Spitzen-Löhne der Führungsriege.

Der unbekannte, verkannte Mann aus Simbabwe führt die gesamte naturwissenschaftliche Elite der Welt vor. Da sind die Pferde mit der ARD durchgegangen.

Die ARD taumelt im Philorassismus. Was ist da los?

Alternative Energiequelle Fernseher: Der Hitlertagebuch-Moment der ARD

von Bettina Röhl (Kommentare: 4)

Eine maßlose ARD-Korrespondentin hat via Tagesschau News und via Rundfunk verbreitet, dass ein Afrikaner eine der Physik widersprechende “Weltformel der Energiegewinnung“ aus dem Nichts erfunden hätte.

„Es wird uns befohlen, bestimmte Dinge zu tun, über die wir gar nicht wissen, ob sie wirken. Ich bin zutiefst erschüttert. Das muss sich ändern.“

Wann ist ein Mann ein Mann? Wann ist ein Arzt ein Arzt? Wann ist ein Schwurbler ein Schwurbler?

Zweifel an Booster-mRNA-Spritze – Ist Prof. Dietrich Grönemeyer jetzt auch ein Schwurbel-Nazi?

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 6)

Herbert Grönemeyer, der Sänger mit den Flugzeugen im Bauch, hat einen Bruder. Dietrich Grönemeyer ist Professor, Bestsellerautor und Arzt und „es“ hat ihn jetzt schon zum zweiten Mal erwischt. Bruder Grönemeyer hat wieder Corona, trotz dreimaliger Pieksung.

Was der eine nicht hat, könnte die andere haben. Was die eine nicht kann, das kann jemand anderes. Alleine wird es schwer.

Der Rekrut von heute schafft keine Nacht mehr im Zelt

Wenn der Morgen graut und der E-Wecker noch leuchtet

von Toddn Kandziora (Kommentare: 7)

Kennen Sie auch diesen gewissen Zweifel am Morgen. Gleich nach dem Aufstehen. Dieser kleine, sorgenvolle Zweifel, nicht zu wissen, ob der Strom noch fließt?