Ernste Probleme wie Hypertonie seien für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten nach der Injektion um bis zu 25 Prozent wahrscheinlicher gewesen als vor der Behandlung mit einem mRNA-Vakzin.

Andere Länder sind schon weiter

Unvermeidbar: Die Aufarbeitung der Corona-Regime wird kommen

von Tara Grimm (Kommentare: 7)

Die Masken sind abgelegt, die Corona-Warn-App warnt nicht mehr und 36 Millionen von insgesamt 170 Millionen in Deutschland aktuell noch vorgehaltenen C-19-Vakzineinheiten wurden vernichtet.

„Wer als Politiker, Wissenschaftler, Mediziner oder Journalist nicht bereit ist, seine Fehler in der Corona-Krise zu verantworten, der ist auch in Zukunft unseres Vertrauens unwürdig."

Besteht eine Chance, dass sich dieser Skandal nicht wiederholt?

Die Lehren aus der „Corona-Pandemie“

von Corinne Henker (Kommentare: 24)

Bevor ich mich dem letzten Teil meiner Corona-Trilogie zuwende, möchte ich mich zunächst für die vielen netten Kommentare zu meinem letzten Artikel bedanken. Leider war nichts dabei, was ich nicht schon in ähnlicher Form anderswo gehört oder gelesen hatte.

… Neuigkeiten von Christian Drosten, dem Wuschelkopf der Pandemie, der zusammen mit Karl Lauterbach, dem Wirrkopf der Pandemie, eines der führenden Gesichter der Corona-Maßnahmen war.

Die mediale Rückkehr des Staatsvirologen Christian Drosten: Kinder im Visier bei der nächsten Pandemie?

Der dreifache Drosten: Zwei Optionen auf neue Virus-Pandemien und ein Plädoyer für zukünftige Lockdowns

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 3)

Er ist wieder da: Monatelang war Christian Drosten untergetaucht. Zum Wochenende hat er sich zurückgemeldet mit einem dreifachen Drostenberger: Die pandemische Pirouette beinhaltet zwei Virusvisionen und eine Zukunftswarnung.

Jetzt drückt die Allzweckwaffe Klimawandel die Panikknöpfe und soll das bewährte Pandemiekonzept zu neuen Erfolgen führen.

Pandemie meets Klimawandel

West-Nil-Versteher Christian Drosten unverdrossen mit neuer Apokalypse

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 7)

Lange nichts gehört von Christian Drosten. Jetzt warnt er vor einer neuen Virus-Apokalypse. Die natürlich etwas mit einer potenziellen zukünftigen Pandemie zu tun hat – und dem Klimawandel. Das neue Katastrophen-Zauberwort dazu: „West-Nil-Virus“.

„Das Ausland, Europa, aber eben auch wichtige Verbündete, gucken inzwischen fassungslos nach Deutschland.“

Gitta Connemann (CDU) klagt an

Expertin warnt: „Die Affäre Graichen ist weitaus mehr als die Affäre um eine Person oder seine Familie“

von Bertolt Willison (Kommentare: 5)

Im deutschen Mittelstand regt sich großer Unmut über die grüne Wirtschafts- und Klüngelpolitik aus dem Hause Habeck. Die CDU-Bundestagesabgeordnete Gitta Connemann wurde nun in einem Gespräch mit dem ARD-Sender Phoenix deutlich.

„Wenn es so explosiv ist, wie wir gehört haben, dann rechnen wir damit, dass es äußerst schwierig sein wird, da ranzukommen."

Könnte ein Whistleblower für den US-Präsidenten gefährlich werden?

New York Post spekuliert über Bestechlichkeit Joe Bidens

von Tara Grimm (Kommentare: 9)

„Clock is ticking for ... Joe 'Bribin'" , lautet die Schlagzeile auf der Titelseite der Donnerstagsausgabe der New York Post, „Die Uhr tickt für ... Joe 'Bribin'". Oder nicht eher gegen ihn?

Für mich ist es heute wenig von Belang, woher ein Straftäter stammt, der in Deutschland eine Untat verübt.

Es scheint keine Grenzen mehr in der Abscheulichkeit von Straftaten zu geben

Tränen lügen nicht

von Toddn Kandziora (Kommentare: 8)

Wann habt Ihr das letzte Mal Tränen vergossen? Vor Glück oder aus Trauer? Aus Ohnmacht oder Verzweiflung? Aus Wut oder Zorn oder vor Schmerzen?

„Als ich noch aktiver in maßnahmenkritischen Gruppen unterwegs war, sind mir einige Theorien aufgefallen, die eigentlich zu verrückt erscheinen, um seine Lebenszeit damit zu verschwenden."

Eine Provokation

Die abstrusesten Theorien der Corona-Kritiker: Meine Hitliste

von Corinne Henker (Kommentare: 47)

Wie erwartet, rief mein Artikel zu meinen persönlichen Erfahrungen mit den Corona-Schikanen ein geteiltes Echo hervor: Einige respektierten meine Entscheidungen, viele übten Kritik daran, dass ich mich impfen ließ und/oder zu wenig öffentliche Kritik übte.

Der Klimakrieger der Zeit: „Aus unserer Normalität und Alltag heraus kommt die Zerstörung unserer Umwelt.“

Anne Will suggestiv: „Hat Deutschland noch Zeit?“

Bei Anne Will: Öffentlich-rechtliche Klimakleber in Anzügen versetzen Zuschauer in Öko-Trance

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 13)

Anne Will ist die inoffizielle Pressesprecherin des Klimakleber-Ministeriums. Die scheidende Moderatorin macht es wie Frank Plasberg bei „Hart aber Fair": Im Wunsch, einen ruhigen Lebensabend zu bekommen, dient sie bis zur letzten Sendung dem neuen Öko-Totalitarismus. Wenn da mal nichts schief geht.

„Wer die Unterdrückung von Meinungsäußerungen (und Nachrichtenquellen), unter welchen Vorwänden auch immer, für einen möglichen Bestandteil der liberalen Demokratie hält, hat deren Boden längst verlassen.“

Der Hofnarr des Europäischen Parlaments mit einer spitzen Blitzanalyse

Sonneborn twittert sich in Rage

von Bertolt Willison (Kommentare: 3)

Martin Sonneborn ist berühmt für seine einminütigen Redebeiträge vor fast leerem Plenum im Europaparlament. Inwieweit diese Reden mehr Substanz haben als die weitaus längeren Auftritte seiner etablierten Kollegen, soll der Leser entscheiden. Auf jeden Fall haben sie mehr Witz.

Frühere Twitter-Files haben offengelegt, dass Twitter durch gezielte Medienkampagnen zum Handeln gezwungen wurde, was schließlich im Laufe der Zeit zu einer Art von vorauseilendem Gehorsam führte.

Eine Indoktrinierung, die so effizient war, dass Zensur nicht als Verletzung von bürgerlichen Rechten verstanden wird

Wie Twitter Tucker Carlson zensierte und mundtot machen wollte

von Tara Grimm (Kommentare: 2)

Die Art und Weise, wie Twitter mit Tucker Carlson umgegangen ist, belegt exemplarisch den Zustand der Rede- und Meinungsfreiheit in den USA und ist ein weiteres Beispiel dafür, wie woke politische Agenden umgesetzt werden.

Im Sommer 2020 war für mich klar, dass diese „Pandemie“ im Wesentlichen auf einer globalen Massenhysterie beruhte und die massiven Einschränkungen unserer Grundrechte in keiner Weise gerechtfertigt waren.

Auch die Warner lagen nicht in allem richtig …

Ein Rückblick: Mein ganz persönlicher Corona-Wahnsinn

von Corinne Henker (Kommentare: 17)

Ich weiß, das Thema ist ausgelutscht. Aber wir sollten bedenken, dass unsere „Eliten“ nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre schon an weiteren Freiheitseinschränkungen basteln.

„Du hattest die Möglichkeit, Menschenleben zu retten, aber Du hast an Deine eigene Karriere gedacht."

Die Geschichte eines COVID-19-Medikaments, das in den Giftschrank verbannt wurde

Dear Andy: Wie Ivermectin vielleicht die Pandemie verhindert hätte

von Tara Grimm (Kommentare: 8)

Die Anti-Corona-Maßnahmen haben die Welt traumatisiert. Hätte es frühzeitig ein Heilmittel gegeben, wäre vielleicht alles anders gekommen. Doch das gab es nicht. Oder etwa doch?

Es sind wohl diese gewalttätigen, diese rechtsextremen deutschen Jugendlichen, jungen Männer, die an der nächsten Ecke mit Messern, Macheten und Schusswaffen auf uns lauern könnten.

Die größte Gefahr für unser Land, die kommt bekanntlich von rechts

Augen rechts – Reihe links – Im Gleichschritt – Marsch

von Toddn Kandziora (Kommentare: 8)

Es ist keine acht Uhr an diesem Morgen. Die erste Tasse Kaffee dampft auf meinem Schreibtisch vor sich hin. Virtuell blättere ich bei Focus, Welt und Spiegel durch die Neuigkeiten dieses neuen Tages.

Lula sorgt derzeit sowohl international als auch im eigenen Land für Irritationen.

Damit kappt Präsident Lula automatisch auch vielen Bolsonaro-Anhängern die Kommunikationsplattform

Als erstes Land der Welt nimmt Brasilien Telegram vom Netz – Wann folgt die EU?

von Tara Grimm (Kommentare: 12)

Die Bundesjustiz von Espírito Santo hat am Mittwoch angeordnet, dass die Mobilfunkbetreiber und App-Stores in Brasilien Telegram vom Netz nehmen.

New York Post: „Bidens Korruptheit ist ausreichend dafür, um ihn jetzt für sein Amt untauglich zu machen.“

Biden bedient den zahlenmäßig relativ kleinen Kreis der Transformationsklientel

Joe Biden tritt nochmal an – Schlacht um die Seele Amerikas

von Tara Grimm (Kommentare: 7)

„Let's finish the job — Lasst uns die Arbeit zu Ende bringen“. So lautet das Credo der offiziellen Verkündung der Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahlen 2024 von Joe Biden.

„Menschen sind keine Autos, die ihren Gesundheitsstatus per TÜV zu belegen haben und ‚draußen bleiben‘ müssen, wenn sie einer staatlichen Pharmakampagne und dessem ‚Angebot‘ nicht folgen wollen.

„Die Kunst- und Berufsfreiheit und die kulturelle Teilhabe für alle Menschen darf nicht von einem Pharmazertifikat abhängig sein“

Julia Neigel: Öffentlicher Gerichtstermin am 27. Juli in Bautzen

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 8)

Sängerin Julia Neigel hat Klage gegen den Freistaat Sachsen und seine Coronaverordnungen eingereicht – und erhebt damit einmal mehr ihre Stimme für Kunst- und Berufsfreiheit sowie für kulturelle Teilhabe, auch ohne „Impf-Zertifikate“. Im Juli kommt es zum öffentlichen Gerichtstermin im Bautzen. Ein Aufruf von Julia Neigel.

"Eine zielführende Begrenzung des Kreises der potentiellen Täter, der sich aus einer Vielzahl von Personen zusammensetzt, ist nicht möglich."

Skandalöse Argumentation der Einstellung: Zu viele Tatverdächtige

Verrat der Reichsbürger-Razzia an die Medien: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

von RA Dirk Schmitz (Kommentare: 9)

Der Einsatz tausender Beamter bei einer großen Anzahl von Hausdurchsuchungen zu den „Reichsbürger-Razzien“ wurde von zahlreichen Pressevertretern begleitet. Wer hat aus den Ministerien, der Polizei oder der Staatsanwaltschaft Geheimnisverrat begangen?

Die politische Linke denkt totalitär und meint, dass man für Nichtlinke die Möglichkeit zu politischer Einflussnahme verhindern sollte.

Demonstrationen und Massenproteste auf Straßen sind in einer freiheitlichen Demokratie wichtig

Wer Angst hat, der entscheidet nicht mehr rational

von Hans-Georg Maaßen (Kommentare: 12)

Dr. Hans-Georg Maaßen am Montag über anhaltende Proteste in Frankreich, die deutsch-französische Freundschaft, das Verhältnis der EU zu den USA und über deutsche Atomangst.

Offene Grenzen. Enteignung. Deindustrialisierung. Armutsgefahr. Energieknappheit. Brownout. Blackout. Der mögliche Fallout. Gesundheitsmisere. Rentenmisere. Geschlechterirrsinn …

Dieser Tage wird an vielen Fronten gefochten

Krieg gegen die eigene Bevölkerung

von Toddn Kandziora (Kommentare: 27)

Ich bin zu blöd, um die neue Wahrheit zu erfassen. Ein ewig Gestriger. Einer derer, die, ohne vorher gefragt worden zu sein, als rechter Querdenker mit Eselsmütze in die hinterste Ecke der Gesellschaft gestellt wurde.

Auch Außenminister Antony Blinken steht unter dem Verdacht, in eine äußerst brisante politische Intrige rund um Hunter Biden verwickelt zu sein.

Stolpert der US-Präsident über das "Laptop aus der Hölle"?

Vorzeitiges Ende der Amtszeit von Joe Biden in Sicht

von Tara Grimm (Kommentare: 4)

In der kommenden Woche will Joe Biden seine Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl 2024 offiziell bekanntgeben. Die neuesten Entwicklungen lassen allerdings zunehmend Zweifel daran aufkommen, dass er seine erste Amtszeit überhaupt beenden wird.

Die Generalstaatsanwältin, welche die Klage gegen JPMorgan Ende Dezember 2022 vor Gericht brachte, wurde vom Gouverneur der Amerikanischen Jungferninseln ohne Angabe von Gründen entlassen.

Die kriminellen Perversen sitzen in den höchsten Rängen von Tech-Industrie, Gastgewerbe und Finanzwesen

Zuhälterei und Kindesmissbrauch ziehen Kreise: Jeffrey Epsteins Beziehung zur JPMorgan Chase Bank

von Tara Grimm (Kommentare: 4)

Der Fall Jeffrey Epstein wächst sich aus. Die endlosen Beispiele von aufgedeckten Fällen von Kindesmissbrauch und Kinderpornographie in den vergangenen Monaten belegen sowohl die Dringlichkeit der Aufarbeitung als auch den Fortschritt bei der Aufdeckung. Jetzt gerät eine große Bank ins Visier der Ermittler.

 

„Es wird von linker rassistischer Seite ganz offen davon gesprochen, dass man eine andere, nicht-weiße Gesellschaft in Deutschland will.“

Es gibt keine einzige Rechtsgrundlage, Ausländer massenhaft in Deutschland anzusiedeln

Menschenfeind ist, wer es zulässt, dass Kriminelle in das Land kommen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 21)

Im Gespräch mit Dr. Hans-Georg Maaßen über Cannabis-Legalisierung, eine Kampagne gegen einen Medien-Milliardär, über die Frage, ob Geld Zuwanderungsprobleme lösen kann, und über eine ziemlich trickreiche Innenministerin.

Wenn dem so wäre, dann würde dieser ZDF-Beitrag ein unrühmliches Beispiel für eine oftmals unterschätzte Propaganda-Methode darstellen

ZDF-INFO oder ZDF-DESINFO?

Das ZDF zur Laborthese – Prof. Roland Wiesendanger kommentiert eine öffentlich-rechtliche Schlechtleistung

von Prof. Roland Wiesendanger (Kommentare: 19)

Heute um 20.15 Uhr widmet sich „ZDF-Info“ der Frage „Stammt Corona aus dem Labor?“ Die wichtigsten Fakten, die für einen Laborursprung des SARS-CoV-2-Virus sprechen, werden in der ZDF-Doku erst gar nicht angesprochen. Prof. Roland Wiesendanger über einen öffentlich-rechtlichen Unfall.

Erlauben will die Ampel demnach künftig den Besitz von bis zu 25 Gramm Cannabis

Grün-Rot unterwegs als Drogenleugner

Ampel-Politik im Nebel: Der grüne Traum vom straffreien Kiffen wird Wirklichkeit

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 8)

Es ist keine zehn Jahre her, dass sich der damalige Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir dabei filmte, wie er sich einen Kübel Eiswasser bei der „Ice Bucket Challenge“ über den Kopf schüttete, um wie Hunderttausende andere auch auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen.

„Joe Biden hat in der Ukraine in einer gemeinschaftlichen Verschwörung Verbrechen begangen."

Fauci, Selenskyj und die Biden-Familie im Fadenkreuz der Ermittler

Und die Welt wendet sich China zu

von Tara Grimm (Kommentare: 14)

Während in Peking Geschichte geschrieben wird, die USA täglich tiefer ins Chaos driften, ist Joe Biden auf der Suche nach einem geordneten Abgang.

Habeck hätte Selenskyj auffordern müssen, sich Gesprächen mit Russland nicht weiter zu verweigern

Der politische Arm der Extremisten sitzt bereits in den Parlamenten

Die Grünen: Sie meinen, was sie sagen

von Alexander Wallasch (Kommentare: 27)

Dr. Maaßen nach Ostermontag im Gespräch über die Entwicklung der Grünen und ihre Motivation, über Messerattentate und Messerverbote in Bus und Bahn und über einen nicht geahndeten islamischen und linken Antisemitismus.

Ein Totschweigen von Ehrenmorden, Zwangsehen und Genitalverstümmelung ist nicht akzeptabel.

Das Denunziantenportal der Amadeu Antonio Stiftung

Die Heuchelei moderner Feminist*innen

von Corinne Henker (Kommentare: 3)


Am 1. Februar 2023 nahm die mit unseren Steuergeldern bezuschusste „Meldestelle Antifeminismus“ der Amadeu Antonio Stiftung ihren Dienst auf.

Nase voll: Das klingt allerdings viel mehr nach einer Senkung der Impf-Hemmschwelle, bestenfalls nach einem niederschwelligen Zugang zum Stoff für die Nase. In jedem Fall nach the next big Deal für die Pharmariesen.

Der Stoff, aus dem Goldhamster gemacht werden

Die Charité im Corona-Hamsterrad: Nasenspray-Impfung geht in den Tierversuch

von Gaia Louise Vonhof (Kommentare: 4)

Ein Forschungsteam der Charité in Berlin hat einen Nasenspray-Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt und an possierlichen Nagern getestet, so ist es einer Pressemitteilung der Charité zu entnehmen.

Was auch immer heute in New York City passieren wird — die Biden-Administration hat einen Präzidenzfall geschaffen, der wie ein Bumerang zurückkehren wird.

Ein Verfahren, „square between the eyes“ der Biden-Gesellschaft

Der Staatsanwalt von Soros Gnaden öffnet gegen Trump die Büchse der Pandora

von Tara Grimm (Kommentare: 7)

Die Anklage gegen den 45. Präsidenten der USA kommt einem Tabubruch gleich. Seine Gegner versuchen Trump zu zerstören, schaffen damit aber ein Novum, von nun an gegen jeden US-Präsidenten intervenieren zu können. Für Joe Biden könnte das ein Bumerang werden. Er sollte sich zweimal überlegen, was er da mitträgt.

Die Querdenken-Ikone saß fast ein Jahr in Stuttgart-Stammheim ein

10 Monate ungerechtfertigte Freiheitsberaubung müssen Konsequenzen haben

Endlich: Morgen ist Michael Ballweg frei

von Bertolt Willison (Kommentare: 6)

Wie wir soeben aus mehreren Quellen erfahren haben, wird Michael Ballweg morgen in die Freiheit entlassen.

Wurden kritische Stimmen zu Beginn der Ausbreitung des „Gender-Mainstreaming“ noch mit der Begründung belächelt, die absurden Theorien hätten keinerlei gesellschaftliche Relevanz, stehen diese heute im Zentrum aller globalistischen Leitlinien.

Als Begründerin des "Gender-Mainstreaming" gilt Judith Butler

Ein Aufruf zum Widerstand gegen das Gendern

von Tara Grimm (Kommentare: 7)

Das Gendern soll Normalität sein, aber es erinnert eher an eine Vergewaltigung. Mit Hilfe der Sprache ist man in die Köpfe der Menschen eingedrungen, um sie auf „die neue Normalität“ einzustellen.

Trump über Trump: Die Demokraten haben gelogen, betrogen und gestohlen in ihrer Besessenheit, Trump zu kriegen.“

Der Ex-Präsident über seinen New Yorker Ankläger: Von George Soros „ausgesucht und finanziert“

Das große Warten auf Donald Trump in Handschellen

von Tara Grimm (Kommentare: 8)

Donald J. Trump, der 45. Präsident der USA, wird angeklagt. Seit Ulysses S. Grant wegen eines zu schnellen Rittes auf seinem Pferd verhaftet wurde, ist es das erste Mal, dass ein US-amerikanischer Präsident vor Gericht gestellt wird.